Ravil Isyanov: Der "NCIS: Los Angeles"-Star ist tot

Ravil Isyanov ist tot. Der Schauspieler ist im Alter von 59 Jahren verstorben.

Ravil Issyanov
Foto: IMAGO / UPI Photo

Traurige Nachrichten aus der Film- und Serienwelt: Ravil Isyanov hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Der Schauspieler ist im Alter von 59 Jahren verstorben. Schon vor Jahren wurde bei ihm die Krankheit festgestellt - welche Art er davon genau hatte, war bisher nicht bekannt.

Sein Management hat sich nun zu Wort gemeldet. "Ravil war wirklich einzigartig. Er war ein wahrer Gentleman, unglaublich großzügig und unfassbar talentiert", erklärte sein Manager. "Wir sind untröstlich wegen des tragischen Verlusts, eine wunderschöne Seele ist viel zu früh von uns gegangen", sagt er er weiter gegenüber "Variety".

Bekannt durch "NCIS: Los Angeles"

Bekannt war er vor allem durch "NCIS: Los Angeles". In der Crimeserie verkörperte er die Rolle des Anatoli Kirikin. Daneben war er in zahlreichen anderen Produktionen zu sehen - so stand er unter anderem für Filmen und Serien wie "The Americans", "The Last Ship" und "Transformers 3 – Die dunkle Seite des Mondes" vor der Kamera. Fans und Kollegen nehmen Abschied im Netz und bekunden ihr Beileid - sie wünschen der Familie viel Kraft in der schweren Zeit.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.