Real-Life Barbie Valeria Lukyanova isst und trinkt nicht mehr!

Ist das ihr Ernst?

Real-Life Barbie Valeria Lukyanova hat erklärt, dass sie keine Nahrungsmittel und sogar kein Wasser mehr zu sich nehmen würde.

 "Real Life"-Barbie Valeria Lukyanova: Schön oder schaurig?Und wieder im Lieblings-Outfit. Das Leben als lebende Barbie muss sehr angenehm sein.
"Real Life"-Barbie Valeria Lukyanova: Schön oder schaurig?Und wieder im Lieblings-Outfit. Das Leben als lebende Barbie muss sehr angenehm sein. Foto: Facebook/ Valeria Lukyanova

Der Grund für dieses irrsinnige Vorhaben? Die 23-Jährige ist zum "Breatharianismus" übergetreten - und will nun nur noch von Luft und Licht leben.

Laut Berichten soll sie schon seit einigen Wochen nichts mehr essen. Das Model selbst erklärte, dass es ihr gut gehe.

"In den vergangenen Wochen war ich überhaupt nicht hungrig. Ich hoffe, das ist die letzte Phase, bevor ich von Licht und Luft allein existieren kann."

Ist ihr das ständige Diät-Halten auf den Verstand geschlagen? Vielleicht, aber es gibt noch viele weitere Anhänger des "Breatharianismus".

Diese sind der Überzeugung, dass Nahrungsmittel oder Wasser nicht notwendig seien und man sich von "kosmischen Mikro-Essen" ernähren könne.

Doch der Kult klingt nicht nur wahnsinnig, er ist auch hochgradig gefährlich. Denn - nicht sonderlich überraschend - sind schon mehrere Anhänger an den Folgen von Unterernährung gestorben.

Also noch mal Schwarz auf Weiß: Diese "Diät" ist nicht zur Nachahmung empfohlen.

Hoffentlich merkt das auch Valeria Lukyanova noch...