Ryan Gosling und Eva Mendes: Bittere Ehe-News nach acht Jahren

Eifersuchts-Alarm: Eine andere Frau wird Hollywoods Traumpaar Eva Mendes und Ryan Gossling jetzt gefährlich…

Ryan Gosling Eva Mendes
Ryan Gosling Eva Mendes Foto: Getty Images

Kein Zweifel, die Stimmung ist eisig. Als man Ryan Gosling (38) und Eva Mendes (44) Anfang Januar zuletzt zusammen sah, war das Paar im Griffith Park in L.A. unterwegs: „Ryan ging mit versteinerter Miene vorweg, eine Tochter an der Hand, die andere auf den Schultern“, so ein Augenzeuge. „Eva trottete mit einigem Abstand hinterher. Sie sahen nicht gerade glücklich aus.“

Wer sich in Hollywood umhört, erfährt: Das Glück ist nach acht Jahren Ehe längst verflogen. Seit Monaten liegt das Paar im Clinch, berichtet ein Insider dem US-Magazin „Star“: „Sie haben sich nur noch für die Kids zusammengerissen. Aber jetzt ist das Ende der Fahnenstange erreicht.“ Der Grund für das endgültige Aus ist zehn Jahre jünger als Eva, rehäugig und hört auf den Namen Claire Foy. Die Britin war Ryans Co-Star im Film „Aufbruch zum Mond“, und offenbar harmonierten die beiden auch nach Drehschluss sehr gut.

Eva Mendes soll vor Eifersucht toben

Zu gut für Evas Geschmack: „Sie ist sehr eifersüchtig“, so der Insider. „Die Tatsache, dass Claire sich während der Dreharbeiten von ihrem Ehemann Stephen trennte, war für sie der Beweis für Ryans Betrug.“ Wie auch die Weigerung des Oscar-Preisträgers, mit Eva, die ihre Schauspielkarriere für ein Leben als Hausfrau an den Nagel gehängt hat, ein drittes Kind zu bekommen. Vielleicht hat Ryan schon geahnt, was da auf ihn zukommt.

„Er hat ein Vermögen von über 500 Millionen Euro, Eva nur 15 Millionen“, so der Informant. „Im Falle einer Scheidung wird Eva sein Geld wollen. Und die Kinder.“ Und sie wird nicht so schnell aufgeben, denn wie sagte Eva Mendes einmal selbst: „Wenn ich wütend werde, dann richtig. Dann sollte man sich vor mir fürchten!“