Sandra Bullock: Ihr Herz ist gebrochen

Sandra Bullock musste in den letzten Woche extrem viel Leid ertragen...

Sandra Bullock: Ihr Herz ist gebrochen
Foto: Getty Images

Tapfer steht sie auf der Bühne der "25. Elle Women in Hollywood Celebrations". Doch Sandra Bullock ist die Trauer immer noch tief ins Gesicht geschrieben. Sie hat in nur wenigen Wochen ihren Vater und ihre zwei Hunde verloren.

Sandra Bullock
 

Sandra Bullock: Todes-Drama! Sie trauert um ihren Vater

 

Sandra Bullock in großer Trauer

Bei der Veranstaltung soll sie einen Award an ihre Kollegin Sarah Paulson überreichen. Wirklich leicht fällt es ihr nicht. "Ich wollte eine nette Rede mit all den Dingen schreiben, die ich an Sarah Paulson mag. [...] Aber es waren einige ziemlich schlimme Wochen für mich. Mein Vater ist gestorben, meine beiden Hunde sind gestorben. Du machst deinen Fernseher oder deinen Computer an und es gibt endlose Tragödien und es wirkt mehr denn je so, dass du mit einer Vagina auch ein Kämpfer sein musst. Also fühle ich mich nicht gut", gesteht sie.

 

Ihre Rede führt sie dann zwar humorvoll weiter und zählt die Dinge auf, die sie an ihrer Freundin nicht mag. Doch auch wenn die Hollywood-Beauty mit viel Humor auftritt, die Traurigkeit ist ihr deutlich anzumerken.

 

Sandra Bullock verlor ihren Vater Ende September

In dieser schweren Zeit bekommt Sandra Bullock Kraft von ihrer Familie. Ihr Freund Bryan Randall und ihre beiden Adoptivkids sind immer an ihrer Seite. Trotzdem ist der Verlust schwer. Besonders der ihres Vaters. John W. Bullock starb bereits am 18. September im Alter von 93 Jahren.