Sarah Connor: Heimliche Hochzeit mit Florian Fischer?

Heute werden in Berlin bei der ECHO-Verleihung wieder die besten Musiker 2016 ausgezeichnet und dazu gehört auch Sarah Connor, die mit ihrer deutschsprachigen Musik im vergangenen Jahr ein unerwartet fulminantes Comeback hinlegte. Sie staubte den Preis als „Beste nationale Künstlerin Rock/Pop“ ab.

Sarah Connor und Florian Fischer sind seit 6 Jahren zusammen
Haben sie sich schon längst das Ja-Wort gegeben? Foto: Getty Images

Als sie sich gerührt für die Auszeichnung bedankte, rutschte ihr allerdings etwas raus, was so wohl nicht geplant war. Vor allem einer Person wollte sie ihren besonderen Dank aussprechen: "Mein Mann, mein Manager Florian Fischer, der als erstes daran geglaubt hat, dass ich Songs schreiben kann." Ihr Mann? Von einer Hochzeit war doch aber bisher nie die Rede gewesen?! Hat Sarah hier etwa unbewusst ausgeplappert, dass sie schon längst mit Florian verheiratet ist?

Ganz unwahrscheinlich ist es zumindest nicht, dass sie ihre zweite Hochzeit komplett aus der Öffentlichkeit herausgehalten hat. Immerhin fand ihre erste Hochzeit mit Ex-Mann Marc Terenzi im absoluten Rampenlicht statt: In der damaligen gemeinsamen Doku-Soap „Sarah & Marc in Love“. Die ständige Aufmerksamkeit der Presse war letztlich wohl mit ein Grund, warum die Ehe so schnell scheiterte. Scheint so, als wollte Sarah es dieses Mal ganz anders machen.

Ob sie ihrem Florian wirklich bereits das Ja-Wort gegeben hat oder ihn einfach nur aus purer Zuneigung als ihren Mann bezeichnet hat, hat die Sängerin bisher jedoch noch nicht erklärt.