Scarlett Johansson und Chris Evans sind ein Paar

Scarlett Johansson und Chris Evans sind ein Paar! - Das klingt ja richtig märchenhaft.

Scarlett Johansson und Chris Evans
Scarlett Johansson und Chris Evans Foto: getty

Captain America und Black Widow hätten wir schon in "Captain America 2 - Winter Soldier" gerne zusammen gesehen. Bei "Avengers 2 - Age of Ultron" war es dann doch eher der Hulk, beziehungsweise Bruce Banner (Mark Ruffalo), der ihr Interesse weckte.

Hinter den Kulissen hat es nun aber doch noch da gefunkt, wo es die Fans von Captain America gerne gesehen hätten - zwischen Scarlett Johansson und Chris Evans. Ein Insider des amerikanischen Life and Style Magazins behauptet, dass es beim Dreh von "Avengers 3 - Infinity War" heiß her geht.

Scarlett Johansson genießt ihre Freiheit

"Scarlett mochte Chris schon immer und fühlte sich zu ihm hingezogen, aber es gab nie den richtigen Moment. Jetzt, da sie Single ist und er Single ist, hat sich etwas entwickelt", erklärt der Set-Insider. So richtig fest sei es aber noch nicht. Momentan sähen sowohl Scarlett Johansson als auch Chris Evans darin aber nur eine lockere Affäre. Es gehe beiden derzeit nur um den Spaß, meint der Insider. Angeblich sei es aber bereits an einem Scheidepunkt wo es durchaus zu etwas festerem werden könnte.

Vor einigen Monaten schockierte uns noch Scarlett Johansson mit der Verkündung der Trennung von Ehemann Romain Dauriac. Nur zwei Jahre hielt die Ehe der beiden und angeblich seien sie sogar schon seit Sommer 2016 getrennt gewesen. Chris Evans hingegen hatte schon längere Zeit keine richtige Beziehung, jedenfalls nicht, soweit bekannt ist.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.