Glenne Headly

Schauspielerin Glenne Headly ist tot

12.06.2017 > 12:41

© Getty Images

Sie wurde mit Serien-Hits wie "Monk" und "Emergency Room" berühmt. Jetzt ist die US-amerikanische Schauspielerin Glenne Headly im Alter von 62 Jahren gestorben. Wie eine Sprecherin US-Medien mitteilte, starb der TV-Star bereits am vergangenen Donnerstag.

 

Laut New York Times erlag sie Komplikationen hervorgerufen durch eine Lungenembolie. "In großer Trauer müssen wir das Ableben von Glenne Headly bestätigen. Wir bitten, die Privatsphäre ihrer Familie in dieser schwierigen Zeit zu respektieren", so das Statement.

Die erste große Leidenschaft des Hollywood-Stars war das Theater. Glenne Headly war Mitglied in der berühmten "Steppenwolf Theatre Company“, zu der auch Legenden wie John Malkovich gehörten. Nach und nach wandte sich die Darstellerin dann aber auch Film-und Serienproduktionen zu.

 

Glenne Headly: Ihr letzter Film erscheint Ende 2017

So spielte sie in Streifen wie "Mr. Holland’s Opus“ und "Dick Tracy“ mit. Zuletzt war sie 2013 an der Seite von Scarlett Johannson in der Satire "Don Jon" und 2016 in dem Drama "Strange Wheater" zu sehen. Berühmtheit erlangte sie zudem durch ihre Gastrollen in bekannten TV-Serien wie "Monk", "Emergency Room" und der Sitcom "Encore! Encore!".

Bis zu ihrem Tod war Glenne Headly als Schauspielerin aktiv. So wird sie 2017 noch in zwei größere Kinoproduktionen zu sehen sein. Zum einen der Thriller "The Circle" mit Tom Hanks und Emma Watson, der bereits im April in die Kinos kam. Zum anderen ihr letzter Film "Villa Capri" mit Morgan Freeman, der im November erscheinen soll.

Glenne Headly war mit dem Schauspielkollegen John Malkovich verheiratet. Nach der Trennung führte sie bis zu ihrem Tod eine Ehe mit Byron McCulloch, aus der ihr einziges Kind, ein 1997 geborener Sohn, hervorging. 

TAGS:
Lieblinge der Redaktion