Senna Gammour macht Hoffnung auf Monrose-Comeback

Zugegeben, die meisten "Popstars"-Bands konnten sich nicht unbedingt lange halten. Einige sind sogar innerhalb von wenigen Wochen völlig in Vergessenheit geraten.

Monrose
Foto: getty

Nach den No Angels schaffte es nur noch Monrose an den Erfolg anzuknüpfen. Senna Gammour, Bahar Kizil und Mandy Capristo zeigten, dass es doch noch erfolgreiche Castingshow-Bands geben kann. 

Das ist nun 10 Jahre her und Sennas Herz schlägt offenbar immer noch für die mittlerweile aufgelöste Girlband und schwelgt zum 10. Geburtstag der Band in alten Zeiten.

"Happy Bday Monrose! Heute vor fast 10 Jahren wurden wir zu Monrose. Es war eine unvergessliche, schöne Zeit mit Momenten, die für die Ewigkeit bleiben", beginnt sie ihr emotionales Statement. "An alle Monrose Fans: Ich liebe euch und danke euch, dass ich euch immer noch in meinem Herzen trage. Ihr seid Monrose. Finger kann man brechen, eine Faust nicht."

Grade im Sommer Sprach Senna noch darüber, dass sie als einzige die Band nicht auflösen wollte. Es scheint, als gebe sie die Hoffnung nicht auf, die beiden anderen Mädels irgendwann wieder mit ins Boot holen zu können. Auch wenn der Kontakt der Drei derzeit etwas eingeschlafen ist.