intouch wird geladen...

„Sex and the City“ ohne Samantha: Darum fehlt Kim Cattrall wirklich

Ladys, stellt den Champagner kalt: Carrie Bradshaw und Co stöckeln 2021 wieder auf Manolos durch New York. Einen Wermutstropfen hat das langersehnte Comeback von „Sex and the City“ leider trotzdem. In der Fortsetzung der Kultserie wird Kim Cattrall alias sexy Samantha fehlen. Der Grund dafür: Ein bitterer Streit!

Sex and the City kehrt ohne Samantha zurück
2021 feiern Carrie, Charlotte und Miranda ihr Comeback in "Sex and the City" ohne Samantha Foto: Imago

Ein Fashion-Märchen wird wahr: „Sex and the City“ geht nach 16 Jahren Sendepause endlich in die langersehnte Verlängerung! Seit Ewigkeiten wurde immer wieder über ein Comeback der amerikanischen Kultserie spekuliert, passiert ist letztendlich nichts. Doch jetzt soll der Deal mit dem Streaming-Dienst HBO Max tatsächlich eingetütet sein, berichtet ein Branchen-Insider in der „New York Post“! Unter dem neuen Titel "And Just Like That" sollen Carrie, Charlotte und Miranda künftig wieder durch die Straßen Manhattans stöckeln. Allerdings nur noch zu dritt, denn ausgerechnet Sexbombe Samantha Jones wird nicht mit am Start sein! Ist der Grund für ihre Abwesenheit ein bitterer Streit?

Sarah Jessica Parker & Kim Cattrall: „Wir waren nie Freunde“

Der Grund, warum das Comeback von "Sex and the City" ohne Samantha stattfindet? Schauspielerin Kim Cattrall ist mit ihrer Kollegin Sarah Jessica Parker bis heute so übel zerstritten, dass sie eine weitere Zusammenarbeit klipp und klar verweigert. Selbst als Sarah Jessica Parker ihrem einstigen Co-Star Kim 2018 via Instagram zum Tod ihres Bruders kondolierte, giftete diese: „Dass du ständig Kontakt suchst, ist ein schmerzhafter Reminder, wie grausam du wirklich warst – damals und heute.“ Aber auch mit Kristin Davis alias Charlotte und Cynthia Nixon alias Miranda war Kim nie dicke, wie sie mal in einer Talkshow verriet: „Wir waren nie Freunde. Wir waren Kollegen, und das ist auch ganz gut so.“ Am Set von „Sex and the City“ hätten die drei Ladys damals kaum ein Wort mit ihrer blonden Kollegin gesprochen und wären sogar absichtlich in anderen Hotels abgestiegen.

Carrie und Samantha in Sex and the City
Während Carrie und Samantha bei "Sex and the City" enge Freunde waren, stritten Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall hinter der Kamera. Foto: Imago

Heute leugnet Sarah Jessica Parker den Streit mit Kim Cattrall

Doch wie viel Wahrheit sich wirklich hinter den anhaltenden Streit-Gerüchten versteckt, ist bislang noch nicht geklärt. Nicht zuletzt da Carrie-Darstellerin Sarah Jessica Parker die Differenzen mit ihrer Kollegin indessen leugnet: "Es stimmt nicht, dass ich sie nicht mögen würde. Das habe ich nie gesagt und würde ich nie", so Sarah Jessica Parker. Auf Instagram betonte sie, dass Samantha immer ein Teil von „Sex and the City“ sein wird, auch wenn sie beim Comeback fehlen wird: "Aber sie wird immer ein Teil von uns sein. Egal, wo wir sind oder was wir tun." Welche Wahrheit am Ende die richtige ist, wissen wohl nur die Ladys höchstpersönlich!

„Sex and the City“ ohne Samantha: So wird das Comeback

Jetzt bleibt also nur ein flottes Trio übrig – und Kim Cattrall stellte in einem Podcast fest: „Zum Glück bin ich in einer Position, wo ich die Wahl habe!“ Damit dürfte sie den Nagel auf den Kopf getroffen haben. Denn auch mit Mitte 60 ist sie nach wie vor als TV-Star gut im Geschäft – ganz im Gegensatz zu ihren Ex-Kolleginnen! Deren Karriere-Flaute wurde durch die Corona-Pandemie noch zusätzlich verstärkt. All das dürfte bei den übrig gebliebenen „Sex and the City“-Stars das Ja zu einer Fortsetzung der Kultserie deutlich beschleunigt haben! Besonders für Sarah Jessica sah es zuletzt so düster aus, dass sie in ihrer New Yorker Schuh-Boutique sogar selbst als Verkäuferin einsprang, um wenigstens dort das Business anzukurbeln. Umso schöner, dass Carrie bald wieder in ihre geliebten Manolos schlüpfen wird…

Erinnert ihr euch noch an den kleinen Rotschopf von Miranda? 16 Jahre später ist er kaum wiederzuerkennen:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.