Shakira: Neue Schock-Enthüllung!

InTouch Redaktion
Shakira: Schockierende Nachricht! Europa-Tour abgesagt
Foto: Getty Images

Für Shakira läuft es in letzter Zeit nicht gut – nun hat sie sich auch noch mit dem Gesetz angelegt...

"Bitte öffnen Sie die Tür, hier ist die Polizei!" Die Szenen, die sich vor wenigen Tagen vor Shakiras (40) Haus in Barcelona abgespielt haben, sind alles andere als glamourös. Die Kolumbianerin wurde von der Polizei befragt, weil sie Steuern hinterzogen haben soll – und zwar in Höhe von Dutzenden Millionen Euro!

Shakira: So schlecht geht es ihr wirklich!
 

Shakira: So schlecht geht es ihr wirklich!

Angeblich hat Shakira den Großteil ihrer zwischen 2011 und 2014 erzielten Einnahmen nicht versteuert, obwohl sie in ihrer Wahlheimat Spanien steuerpflichtig gewesen sei. Shakira behauptet allerdings, sie hätte das Geld während ihrer Auftritte im Ausland verdient und habe weniger als 183 Tage im Jahr in Spanien gelebt – erst ab dieser Grenze muss dort der steuerliche Wohnsitz angemeldet werden.

 

Auch in ihrer Ehe soll es kriseln

Wie die Wahrheit auch ist – für die Sängerin ist es eine extrem unangenehme Situation! Zumal sie gerade ohnehin schon jede Menge Stress hat. Zwischen ihr und Ehemann Gerard Piqué (30) soll es seit ein paar Monaten heftig kriseln – auch wenn sie sich immer mal wieder gemeinsam zeigen, halten sich die Gerüchte hartnäckig. „Sie haben sich auseinandergelebt und verbringen kaum noch Zeit miteinander“, so ein Bekannter.

Außerdem soll die Sängerin immer noch mit ihren blutenden Stimmbändern zu kämpfen haben, wegen denen sie bereits im November ihre Europa-Tournee absagen musste. Jetzt also offizielle Ermittlungen und vielleicht sogar Gefängnis – das alles wäre natürlich der Super-GAU und könnte das Ende ihrer Karriere und sogar ihrer Ehe bedeuten...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken