Sophia Thiel: Emotionales Geständnis nach der Trennung von Ex Charlie!

InTouch Redaktion

Fünf Jahre waren Sophia Thiel und ihr Freund Charlie ein Herz und eine Seele. Doch dann war plötzlich Schluss.

Ehrliches Geständnis von Sophia Thiel
Foto: Instagram/ pumping.sophia.thiel

im März trennten sich die beiden völlig überraschend. 

 

So geht es Sophia Thiel nach der Trennung

Das Liebes-Aus war für Sophia Thiel hart. Charlie war ihre erste große Liebe. "Es war meine erste Beziehung, meine erste richtige Trennung, aber es war ja klar, dass das auch mal auf mich zukommt. Bei uns waren es fünf Jahre, es war eine sehr lange Zeit, die einen verbindet. Das alles zu verarbeiten und zu entwirren, das dauert", verrät sie gegenüber "Bunte".

 

Sophia Thiel: So hat sie sich abgelenkt

Doch Sophia Thiel ist niemand, der den Kopf in den Sand steckt. In der schweren Zeit hat sie vor allem bei ihrer Familie Halt gefunden - und auch beim Sport. "Das Training hat noch nie stagniert, seit ich damit angefangen habe", betont Thiel. "Training hilft mir aus jeder Lebenslage heraus, auch aus den absoluten Tiefen", erklärt Sophia Thiel. Aber auch das ein oder andere "Seelenfood" hat der Sportskanone geholfen. "Aber Sport und Familie sind das Wichtigste. Ich bin eher jemand, der viel redet und seine ganzen Emotionen im Training raushaut", stellt sie klar.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken