Steven Gätjen: Todes-Drama

InTouch Redaktion
Steven Gätjen bekommt neues Kinomagazin beim ZDF
Foto: gettyimages

"De wereld rond met 80-jarigen“ ist in den Niederlanden total erfolgreich. Die TV-Show soll nun auch nach Deutschland kommen – moderiert wird diese von Steven Gätjen, Wie jetzt bekannt wurde, kam es bei den Dreharbeiten jedoch zu einen tragischen Todesfall.

In der Show reisen ältere Menschen um die Welt und werden dabei von einem Kamerateam begleitet. Das ZDF adaptiert das TV-Format. Bei den Dreharbeiten „Mit 80 Jahren um die Welt“ ist jedoch ein Rentner ums Leben gekommen.

Zunächst klagte der 80-Jährige in Thailand über Unwohlsein, wie „DWDL“ berichtet. Danach wurde er in ein Krankenhaus gebracht – dort wurde eine Lungenentzündung diagnostiziert. Damit er behandelt werden konnte, musste er nach Bangkok gebracht werden – auf den Weg dorthin sei er verstorben.

 

ZDF bricht die Dreharbeiten ab

Das ZDF hat daraufhin die Dreharbeiten abgebrochen. "Die Nachricht macht uns traurig und betroffen. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen“, erklärte der Sender in einem Statement. Ob die Show mit Steven Gätjen nach dem Vorfall überhaupt ausgestrahlt wird, ist derzeit fraglich.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken