Sven Hannawald: So schwer war der Anfang mit Baby Glen

Sven Hannawald: So schwer war der Anfang mit Baby Glen

23.06.2017 > 07:42

© Facebook/ Sven Hannawald

Seit vier Monaten sind Sven Hannawald und seine Frau Melissa glückliche Eltern des kleinen Glen. Das Familienglück ist den beiden ins Gesicht geschrieben. Doch das war nicht von Anfang an so. Jetzt macht Sven Hannawald eine traurige Beichte! 

 

Sven Hannawald: "Es war schwierig."

Am Anfang war es für Sven Hannawald nicht leicht, denn er hatte nicht genug Zeit für das Baby. "Der 11. Februar ist unglücklich, weil da Ski Sprung Saison ist, dementsprechend war es schwierig", erklärt der Ski-Sprung-Star gegenüber "Gala". Als frischgebackener Papa will man natürlich so viel Zeit mit dem Nachwuchs verbringen wie nur möglich. Das es da nicht einfach ist, nicht bei der Familie zu sein, ist verständlich. Doch mittlerweile hat sich das zum Glück geändert! "Jetzt in der Übergangszeit bin ich häufiger da, da können wir uns das besser einteilen und viele Dinge zu dritt machen", so Sven Hannawald weiter. 

 

Sven Hannawald ist Zweifach-Papa

Nun verbringt Sven Hannawald so viel Zeit wie möglich mit seiner kleinen Familie. Macht Ausflüge und genießt einfach sein kleines Glück!

Für Sven Hannawald ist es übrigens schon das zweite Kind. Er hat noch den 9-jährigen Matteo aus einer früheren Beziehung. 

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion