Tatjana Gsell: Überraschende Rotlicht-Beichte!

Im Januar 2018 ist Tatjana Gsell bei der neuen Staffel des Dschungelcamp zu sehen. Viele Jahre war es still um die Witwe des Schönheitschirurgien Franz Gsell.

Tatjana Gsell: Überraschende Rotlicht-Beichte!
Tatjana Gsell: Überraschende Rotlicht-Beichte! Foto: Instagram/tatjana.gsell

Kurz vor ihrer Teilnahme überrascht Tatjana ihre Fans jedoch mit einer schockierenden Beichte! In der Vergangenheit war sie als Escort-Girl tätig.

Tatjana Gsell zieht ins Dschungelcamp

In der letzten Zeit war es ruhig um die Tatjana Gsell. Nach einigen turbulenten Jahren in Deutschland zog sie nach London, um sich von ihrem Skandal-Image zu distanzieren. Durch ihre Teilnahme beim RTL-Dschungelcamp 2018 gelang ihr erneut der Sprung in die Öffentlichkeit. Zurück in den Medien schockt Tatjana ihre Fans mit einer traurigen Beichte.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Tatjana Gesell war als Escort-Girl tätig

Wie Tatjana verriet, arbeite sie momentan an ihrer Biografie "Die nackte Abrechnung". Dabei rollt sie auch ihre Rotlicht-Vergangenheit auf. Vor ihre Ehe mit dem Schönheitschirurg Franz Gsell war Tatjana als Escort-Girl tätig. Wie sie berichtet, habe sie durch diese Tätigkeit auch ihren späteren Ehemann kennengelernt. Mehr als drei arrangierte Männer-Treffen, inklusive das mit ihrem Ehemann, habe Tatjana allerdings nicht durchgeführt. Sie merkte schnell, dass sie sich bei dieser Tätigkeit nicht wohlfühle.

Sie erzählt gegenüber "Bild": Eine Freundin erzählte mir, wie sie mit Männern umgeht und wie man damit noch viel mehr Geld verdienen kann. Es gab zwei Gefühle in mir. Erstens: die Angst vor dem Unbekannten, auch moralisch vor dem Verbotenen; zweitens: die Neugier auf das Unbekannte." Ob Tatjana im Dschungelcamp den anderen Bewohnern weitere Geheimnisse ihrer Vergangenheit anvertraut? Wir können gespannt sein!