Tragischer Todesfall: Steffi Graf in tiefer Trauer

Als die traurige Nachricht bekannt wurde, dass Jana Novotna mit nur 49 Jahren an Krebs gestorben ist, war die Tenniswelt schockiert. Allen voran Steffi Graf.

Steffi Graf
Steffi Graf Foto: Getty Images

Die beiden Frauen traten in den 80ern und 90ern über 30 Mal gegeneinander an. Meist ging die Deutsche als Siegerin vom Platz. Wie eben auch beim legendären Wimbleton-Finale 1993, als Steffi Graf das Spiel im letzten Moment drehte und gewann. Anschließend bracht Jana Novotna weinend zusammen. Steffi Graf sagte später: "Ich war in den ersten Sekunden sehr glücklich. Dann sah ich sie..."

Jetzt braucht Steffi Graf ihre Familie mehr denn je

Aus Rivalität wurde Respekt. Aus Respekt wurde Freundschaft. Jetzt ist ihre Freundin gestorben. Zum Glück hat Steffi Graf in dieser schweren Zeit ihre Familie an ihrer Seite. Ehemann Andre Agassi, mit dem sie seit 2001 verheiratet ist, und ihre Söhne Jaden Gil und Jaz Elle geben ihr Kraft und Geborgenheit. Und genau diese Liebe gibt ihr die Kraft, um solche Momente durchzustehen.