"Traumfrau gesucht": Heute heiratet Walther seine Marta

Von "Traumfrau gesucht" zu Traumfrau geheiratet!

Vor drei Jahren lernte Dauersingle Walther in der RTL2-Kuppelshow die Ärztin Marta kennen - seitdem sind der 57-Jährige und die Rumänin bis über beide Ohren verliebt.

Traumfrau gesucht-Hochzeit: Walther und Marta trauen sich!
Heute heiratet Walther seine Traumfrau Marta
Foto: RTL II

Nach dem romantischen Antrag ist es heute endlich soweit: Am Abend tritt Walther mit seiner Liebsten vor den Traualtar.

Gegenüber der Bild verriet der Bräutigam, wie er sich auf seinen großen Tag vorbereitete und berichtet zunächst, wie liebevoll er sich um seine Marta bemühte:

"Ich bin nach Timişoara geflogen und habe um ihre Hand bei der Mutter angehalten. Da habe ich für sie gekocht und sie hat ihren Segen gegeben.“

Auch bei den Vorbereitungen zur Hochzeit zeigte Walther äußerstes Engagement - und das sogar beim Braut-Outfit:

"Als wir die Brautschuhe gekauft haben, habe ich Marta diese für einen Cent abgekauft. Denn: 'Wenn ein Mann einer Frau Schuhe schenkt, läuft sie weg.’“

Auch beim Hochzeitskleid wollte sich der 57-Jährige keinesfalls raushalten:

"Wichtig war, dass die Frau im Brautladen eine gelernte Schneiderin ist und nicht nur eine Schneiderei dabei ist“, erklärte er der Bild.

Was den Ring angeht, bewies der Bräutigam dann einen Sinn für Sparsamkeit:

"Die Ringe haben wir in Budapest gekauft. Für Hochzeitsshopping ist es da ein Paradies, weil alles viel günstiger ist als in Deutschland. Die Ringe sind eine Mischung aus gelb-gold und weiß-gold. Bezahlt haben wir dafür 400 Euro, in Deutschland kosten die gleichen 700 Euro.“

Während das Pärchen die letzte Nacht vor der Hochzeit ganz traditionell getrennt verbrachte, brach Walther mit einer anderen Tradition ganz bewusst:

"Einen Junggesellenabschied habe ich nicht gehabt. Ich verstehe so was auch nicht. Ich lebe seit 55 Jahren alleine, wenn ich wollte, könnte ich mich jeden Abend austoben. Aber das habe ich nicht nötig. Das wäre auch unfair, weil Marta geht einen Abend vorher auch nicht zu den Chippendales und guckt sich Männer an.“

Sogar seine berüchtigte Liebesschleuder hat Walther inzwischen an einen Freund weitergereicht - klingt, als ob der Hochzeit wirklich nichts mehr im Wege steht!