Andreas Gabalier: Tiefe Trauer! Todesfall zerreißt ihm das Herz

Sänger Andreas Gabalier musste schon viele Schicksschläge ertragen - nun kam ein weiterer hinzu...

Andreas Gabalier: Seitenhieb von seiner Ex
Foto: GettyImages

Wenn es draußen kälter und düsterer wird, werden auch bei Andreas Gabalier (34) die traurigen Gedanken kommen. Der Volks-Rock'n'Roller hat bereits viele geliebte Menschen verloren: Seinen Vater Wilhelm (†52), der 2006 Selbstmord beging, und seine Schwester Elisabeth (†19), die ihm kurze Zeit später in den Freitod folgte. Auch Großmutter Maria (†90) ist unvergessen. Besonders in der Vorweihnachtszeit dürften diese Verluste für Andreas Gabalier schwer wiegen. Aber mit seiner Trauer ist er zum Glück nicht alleine. In Nachbarin Hermine hat Andi eine Ersatz-Oma gefunden.

 

Andreas Gabalier erlebte wieder einen Trauerfall

„Ihr Mann Toni ist vor kurzem auch gestorben – mit 91 Jahren und wir waren dann zuerst an seinem Grab, danach bei meiner Schwester und meinem Papa (am Grab)“, erklärt er die gemeinsame Trauerbewältigung. „Danach waren wir noch Kaffee trinken und eine Runde spazieren.“

Andreas Gabalier: Seitenhieb von seiner Ex
 

Andreas Gabalier nach Trennung: Erneute Klatsche für den Sänger!

So kann der Alltag langsam wieder einkehren und die Hinterbliebenen nehmen gemeinsam Abschied. „Klar zerreißt es mir da das Herz. Aber das darf auch sein. Wäre das nicht so, hätte ich nicht das Herz am rechten Fleck“, ist sich Andreas Gabalier ganz sicher.