Angelina Jolie: Neuer Angriff auf Brad Pitt! Unfassbar, was sie ihren Kindern zumutet

Angelina Jolie lässt ihre Kinder wieder zum Vater. Nicht ohne Hintergedanken... Offenbar plant sie einen Spionage-Angriff auf Brad Pitt.

Angelina Jolie Brad Pitt
Foto: Getty Images

Nach der Trennung des einstigen Hollywood-Traumpaars ging es beim Sorgerechtsstreit heftig zur Sache. Jahrelang hielt Angelina Jolie die sechs gemeinsamen Kinder praktisch unter Verschluss. Doch neuerdings scheint sich die Lage zu beruhigen – plötzlich dürfen die Kids sogar bei Papa Brad Pitt übernachten!

Ganz schön großzügig von Angelina, könnte man meinen. Doch hinter deren neuer Entspannungspolitik scheint eine raffinierte Strategie zu stecken: „Angelina nutzt ihre Kinder, um Brad hinterherzuspionieren“, verriet jetzt ein Insider.

Angelina Jolie lässt Brad Pitt ausspionieren

Klar, denn seit einiger Zeit verbringen schließlich nicht nur die Kids so manche Nacht in Brads Haus, sondern auch seine angebliche Neue, Schauspielkollegin Alia Shawkat (31). Und auf die ist Angelina offenbar brennend neugierig! „Sie möchte jedes noch so kleine Detail über diese Beziehung wissen.“

Und wer könne besser Bericht erstatten als ihre ahnungslosen Mini-Agenten? Eifersucht stecke übrigens nicht dahinter, so die Quelle. „Sie scheint nach etwas zu suchen.“

Etwa nach Beweismaterial, um ihrem Ex im Sorgerechtsstreit doch noch eins auszuwischen? Brad mache sich zwar keine Sorgen, dass die Kids ihrer Mom von Alia erzählen. Aber Angelina wäre zuzutrauen, doch noch ein Haar in der Suppe zu finden…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.