Ariel Winter: Der "Modern Family"-Star hatte eine Brustverkleinerung

Über das Thema Beauty-OPs schweigen sich viele Stars aus. Eine geht jetzt aber ganz offen damit um, sich unters Messer gelegt zu haben.

Ariel Winter hat sich den Busen verkleinern lassen
Ariel Winter hat sich den Busen verkleinern lassen Foto: instagram.com/arielwinter

Ariel Winter (17) verriet: Sie hatte eine Busenverkleinerung.

Die "Modern Family"-Darstellerin hat sich wenige Monate nach ihrem 17. Geburtstag zu diesem Schritt entschieden. "Ich konnte keinen Badeanzug finden, der mir gepasst hat. Ich habe mich deswegen total schlecht gefühlt. Ich war einfach nicht glücklich", erklärte sie gegenüber der US-Zeitschrift "Glamour".

Bei einer Körpergröße von 1,56 Metern litt sie stark unter ihrer Körbchengröße von 70G. Hinzu kamen gesundheitliche Probleme. "Ich hatte totale Rückenprobleme. Ich konnte nicht längere Zeit gerade stehen. Es schmerzte so sehr, dass ich es kaum ausgehalten haben", verriet Ariel Winter.

Vor zwei Monaten ließ sie sich ihren Busen nun auf Größe 75D verkleinern. Ihre Familie stand ihr bei dieser schwierigen Entscheidung zur Seite. Die OP hat sie bisher noch keine Sekunde bereut. Im Gegenteil. "Ich fühle mich jetzt wie eine komplett neue Person", schwärmte sie.