Augeninfarkt! Große Sorge um Franz Beckenbauer

Die Fans sind in großer Sorge um Franz Beckenbauer! Nachdem seine Gesundheit in letzter Zeit eh schon angeschlagen war, erlitt er nun auch noch einen Augeninfarkt und kann auf einem Auge kaum noch etwas sehen!

Franz Beckenbauer hatte einen Augeninfarkt
Foto: GettyImages

Die letzten Jahre waren für Franz Beckenbauer nicht unbedingt einfach. Er musste sich zwei Herzoperationen unterziehen und bekam eine künstliche Hüfte. Nun folgt der nächste Schock: Der 73-Jährige kann auf einem Auge kaum noch etwas sehen!

Wie schlecht geht es Franz Beckenbauer?
 

Franz Beckenbauer: Er hat schon sein Testament gemacht

 

Sorge um Franz Beckenbauer

Am Freitag eröffnete Beckenbauer den Kaiser Cup in Bad Griesbach. Auf der Bühne sprach er das Gesundheitsdrama dann offen an: „Ich habe ja schon länger gesundheitliche Probleme. Das ist bekannt. Jetzt war ich zuletzt in einer Spezialklinik, weil Durchblutungsstörungen im Auge festgestellt wurden. Das entpuppte sich dann als ein Augeninfarkt. Jetzt sehe ich auf dem rechten Auge wenig bis nichts.“

Trotz der schockierten Gesichter im Publikum nahm Beckenbauer es mit Humor. „Seid’s mir also nicht böse, wenn ich einen von euch nicht sehe und ihn umrenne“, fügte er laut BILD lachend hinzu. Dennoch dürfte die Sache nicht spurlos an ihm vorbeigehen, denn im schlimmsten Fall ist eine komplette Erblindung des Auges möglich...