Bachelor in Paradise: Sex-Skandal hinter den Kulissen!

Bei RTL startete am Sonntagabend die neue Staffel von "Bachelor in Paradise". Doch zwei Singles kannten sich bereits aus der Vergangenheit...

Karina bei Bachelor in Paradise
Foto: RTL

27 Kandidaten suchen in der neuen Staffel von "Bachelor in Paradise" ihr Liebes-Glück. Kandidatin Karina buhlte bereits bei "Der Bachelor" um Niko Griesert. "Ich habe schon die Vorstellung, wo ich heiraten möchte und welcher Pastor mich traut, welche Lieder gespielt werden, was ich anhaben werde, was mein Partner anhat", sagt sie.

Auch interessant:

Karina und Moritz kennen sich schon

Doch dann kam "Bachelorette“-Teilnehmer Moritz - und das war für Karina ein krasser Schock! Denn für sie war er kein Unbekannter. Die beiden Singles kennen sich nämlich aus der Vergangenheit. "Man hat sich kennengelernt. Man hat miteinander geschrieben. Und dann hat man sich zwei-, dreimal gesehen", so Karina.

"Ich glaube, wir sind cool miteinander, alles easy. Aber ich glaube nicht, dass noch was passieren wird"; so Moritz. Ob das wirklich glaubhaft ist? Denn die Begrüßung der beiden wirkte extrem kalt - das fiel auch den anderen Kandidaten sofort auf. Die beiden hatten eine gemeinsame Nacht - danach hat er sich zurückgezogen von ihr. "Ich hab nie gedacht: ‚Ziel erreicht. Ciao!", so Moritz. Anscheinend habe die Chemie zwischen den beiden nicht gestimmt. Offenbar ist Karina darüber noch heute sauer...

Was die 5 größten TV-Skandale aller Zeiten waren, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.