Bachelorette 2017: Diese Kandidaten schlafen miteinander

InTouch Redaktion
Jessica Paszka muss zurzeit viel Kritik einstecken
Foto: Facebook/ Jessica Paszka

Bachelorette 2017: Diese Kandidaten schlafen miteinander - Was für eine Aufregung! Ein homosexueller DJ sagte jüngst, dass er mehrere der Bachelorette-Kandidaten kenne und mit dreien von ihnen Sex gehabt hätte. Zudem habe der offen bisexuelle Kandidat Julez Sawatzki noch vor der ersten Nacht der Rose mit einem der anderen Kandidaten geschlafen. Um wen es dabei ging, ist immer noch ein Geheimnis.

 

Immerhin haben die Kandidaten jetzt bei RTL.de enthüllt, wer momentan wirklich miteinander schläft. Allerdings kommt dieses Geständnis eher mit einem Augenzwinkern daher, denn es geht nur darum, wer zusammen in einem Bett schläft. Einige der Bachelorette-Kandidaten müssen sich ein Doppelbett teilen. So enthüllt David Friedrich, dass Michael Bauer und Sebastian Fobe sich im ersten Zimmer das Ehebett teilen.

Schwuler DJ behauptet: Drei "Bachelorette"-Kandidaten sind schwul!
 

Schwuler DJ behauptet: Drei "Bachelorette"-Kandidaten sind schwul!

Noch etwas pikanter wird es in Zimmer Nummer zwei. Dort teilen sich ausgerechnet die Erzrivalen Niklas Schröder und Johannes Haller das Doppelbett. Wer weiß, wie lange sie mit dem Arrangement noch einverstanden sind. Vielleicht kann einer von ihnen ja auch bei Domenico de Cicco und Marco Cerullo unterkommen. Die haben mittlerweile den Luxus, dass sie bei der Bachelorette nur noch zu zweit in ihrem Zimmer sind.

Wer sich nun in diesem kuscheligen Schlafarrangement näher gekommen ist, ist immer noch unbekannt, aber nun wissen wir immerhin, wer die besten Möglichkeiten hätte.