„Bachelorette“-Mudi & Freundin Nathália: Bitteres Fremdgeh-Drama!

Zwischen Mudi Sleiman und seine Freundin Nathália Goncalves kracht es gewaltig! Hat der "Bachelorette"-Teilnehmer seine Liebste betrogen?

Mudi Sleiman
Mudi Sleiman Foto: Instagram/@mudi_sleiman

Mudi Sleiman und seine Freundin Nathália schweben eigentlich auf Wolke sieben. Doch nun kam es zwischen den beiden zu einer handfesten Auseinandersetzung!

Fremdgeh-Drama im Nachtclub

Wie „Bild“ berichtet, ging es bei ihrem Streit um eine andere Frau. „Wir hatten uns an dem Tag angezickt, daraufhin ist er raus und meinte, er geht mit seinem Bruder ins Shisha-Café. Ich bin dann schlafen gegangen und irgendwann gegen vier Uhr wach geworden – Mudi war nicht da. Ich habe dann bei Instagram gesehen, dass mir ein Fake-Account geschrieben hat. In der Nachricht hieß es: ‚Dein Freund ist im ‚Neon‘ und geht dir fremd.‘ Ich habe mir dann eine Jacke angezogen und bin sofort losgefahren“, erklärt Nathália.

Im Club fand sie dann ihren Freund vor. „Ich bin reingegangen und dann stand Mudi dort in der Schlange, hinter ihm eine Frau – sie haben geredet. Als er sich umgedreht hat, stand ich vor ihm. Ich war in dem Moment sooo sauer. Er hat eine Kette um, an dieser habe ich gezogen, sie kaputt gemacht. Ich habe ihn auch ein bisschen geschubst und rumgeschrien, meinte, er soll mit nach Hause kommen.“

Ist Mudi seiner Liebsten etwa wirklich fremdgegangen? „Zu Hause meinte er, er hätte nur mit einer Frau getanzt. Wobei ich sagen muss, das ist für mich schon fremdgehen. Er ist feiern gegangen, ohne mir Bescheid zu sagen. Ich frage mich auch: Was hätte er mit der Frau gemacht, wenn ich nicht hingefahren wäre? Wären sie zusammen nach Hause gefahren oder hätten sie draußen was gemacht?“, fragt sich die dunkelhaarige Schönheit, die sofort ihre Sachen packte und zu einer Freundin fuhr. Bisher haben sich die beiden scheinbar noch nicht ausgesprochen. Droht jetzt das große Liebes-Aus?

Drama im Bachelor-Finale!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.