Bachelor in Paradise: Enthüllt! Das ist der wahre Grund für Aurelios Ausstieg

Bye bye, Aurelio Savina! Der "Wolf" verließ "Bachelor in Paradise" gestern Abend freiwillig. Was war der Grund?

Aurelio Savina
Foto: TVNOW

Aurelio Savina war von Anfang an hin und weg von Sam Justus. Doch ihre Beziehung endete, bevor sie überhaupt anfing. Denn in der gestrigen Folge von "Bachelor in Paradise" schmiss der 41-Jährige freiwillig das Handtuch. Mit einem rührenden Brief verabschiedete er sich von seiner Traumfrau. 

 

Deshalb verließ Aurelio Savina "Bachelor in Paradise"

"Fakt ist, dass ich Sam nicht bekomme. Dementsprechend keine andere Frau haben möchte. Das bedeutet, dass ich im Paradies nichts mehr zu suchen habe", erklärte er. Immer wieder krachte es zwischen den beiden. Besonders Aurelios Erotik-Vergangenheit war Sam ein Dorn im Auge. "Es entstanden Diskussionen. Das tut beiden natürlich nicht gut. Und ich möchte auch nicht die Reise vermasseln. Ich möchte, dass sie sich wohlfühlt. Deswegen ist mir die Entscheidung relativ leicht gefallen." 

Aurelio Savina
 

Aurelio Savina: Fake-Skandal! Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht

 

Zweite Chance für Aurelio Savina und Sam Justus?

Und wie sieht es mit einem "Liebescomeback" nach der Show aus?  "So sehr ich mich öffnen kann, so schnell kann ich dicht machen. Die Schotten, die auf waren, gehörten dem Paradies. Jetzt sind sie geschlossen", stellte Aurelio klar. Wie schade! Ob Sam nach der Liebes-Pleite im Paradies doch noch ihren Traummann findet? Das erfahrt ihr nächste Woche...

Wow! So heiß ist die Ex-Freundin von Ex-"Bachelor" Andrej Mangold