Bastian Yotta: Wegen Freundin Marisol! Streit mit Désirée Nick eskaliert

Jetzt geht Désirée Nick auf den Yotta los. Der Grund: die (neuen) Brüste seiner Freundin!

Bastian Yotta desiree Nick
Bastian Yotta desiree Nick Foto: Sat.1

Was, wenn ein testosterongesteuerter Macho und eine emanzipierte Kabarettistin aufeinandertreffen? Richtig. Es kracht! Das Streitthema ebenso skurril wie die Protagonisten: Jetzt geht Désirée Nick auf Bastian Yotta los. Wegen der Brüste seiner Freundin!

Dicke Lippen, XL-Busen und Make-up ohne Ende – das war das bisherige Beute schema von Bastian Yotta. Doch dann kam Marisol Ortiz und es machte den Anschein, als ob der Macho nun doch auf Natürlichkeit steht. Aber Fehlanzeige: Marisol schockiert neuerdings mit aufgespritzten Lippen und tonnenweise Schminke. Doch damit nicht genug: Kürzlich präsentierte Bastian nun stolz die neue Oberweite seiner Liebsten auf Instagram.

Désirée Nick rechnet mit Bastian Yotta ab

Ein gefundenes Fressen für das lose Mundwerk von „La Nick“. Die musste für den Dreh von „Promis unter Palmen“ (mittwochs, 20.15 Uhr, Sat.1) mehr Zeit mit Yotta verbringen, als ihr lieb war. „Dieser Mann hat unglaubliche Komplexe“, wettert die redefreudige Kabarettistin. „Er ist wie Falschgeld. Vom Scheitel bis zur Sohle.“ Das, so Nick, habe sie ihm auch ins Gesicht gesagt. Warum sie so einen Groll gegen den selbst ernannten Lifecoach hegt? Seine Intention an der Teilnahme des Formats: „Es gibt welche, die gehen dahin wie zur Heilsarmee, weil sie dringend das Geld brauchen“, lästert sie. „Seiner Freundin müssen ja schließlich neue Brüste angeschraubt werden. Außerdem braucht sie noch neue Lippen und neue Zähne. Das hat er jetzt alles schon machen lassen.“

Der optische Wandel ist auch schon Bastians Followern aufgefallen. Marisol verteidigt sich. Sagt, es wäre ihre Idee gewesen. Papperlapapp – so Nick. „Sie glauben doch wohl nicht, dass das Mädchen das freiwillig macht?!“, echauffiert sie sich. „Die wird ja jetzt den Ex-Freundinnen angeglichen. Die sieht jetzt genauso aus wie alle anderen.“ Dazu kommt: „So eine Umbauaktion, das kostet. Da bauen andere Menschen eine Finca auf Mallorca.“ Und so eine Immobilie wäre in diesem Fall wohl auch schöner gewesen…