Bauer sucht Frau: Baby-Schock bei Stephan und Steffi

Bauer Stephan weis was er will: Vier Bambinos, am besten sofort. Ob da seine Steffi mitmacht?

Bauer sucht Frau: Stephan und Steffi
Foto: MG RTL D
  1. Bauer Stephan macht Steffi sprachlos
  2. Baby-Druck bei Bauer sucht Frau 
  3. Liebe geht bei Bauer Stephan durch den Magen

In der neuen Staffel "Bauer sucht Frau (5.11, 20:15, RTL)" lassen die Kanditaten diesesmal nichts anbrennen. Ganz vorne mit dabei: Bauer Stephan und seine ungewöhnliche Überraschung. "Und jetzt ein ganz besonderer Raum. Augen zu", animiert er seine "Bauer sucht Frau"-Auserwählte Steffi. Gerade bekommt sie eine exklusive Rundführung in Stephans eigenen vier Wänden, sprich: Ein Höhepunkt jagt den nächsten, gut, zumindest wenn es nach dem Schwaben geht. "So, jetzt Augen auf", flötet er stolz und zeigt sich sichtlich enttäuscht, als Steffi antwortet "Es ist leer." Gemeint ist ein Zimmer mitten in Stephans Wohung. Denn anders als aus Steffis erster Reaktion erkennbar, ist es für Stephan vergleichbar mit den Privatgemächern des Papstes. Oder in seinen Worten: "Baby-Zimmer ist das."

 

Bauer Stephan macht Steffi sprachlos

Hoppla, diese Antwort verschlägt der sonst so fröhlichen Steffi (und auch bestimmt dem ein oder anderen Zuschauer) kurz die Sprache. Ja, ganz richtig. Denn Bauer Stephan ist vorbereitet, nicht auf eine mögliche Apokalypse, sondern aufs Kinderkriegen. Tja und wie es sich für eine ordentliche (Familien)- Planung gehört, zeigt er Steffi gleich im Anschluss seine Liebeshöhle alias sein Schlafzimmer. So wirklich eine Erregung zeigt Steffi allerdings nur in einer Sache: der ungemachten Bettdecke. "Noch bin ich Junggeselle! Da darf das so aussehen", reagiert Stephan promt auf Steffis skeptischen Blick.

Stephan und Steffi aus Bauer sucht Frau
 

Bauer sucht Frau: Baby-Überraschung!

 

Baby-Druck bei Bauer sucht Frau 

Dabei scheint gerade dieser Punkt den Bauern zu stressen. Denn der 40-jährige Schwabe hört offensichtlich seine Biologische Uhr ticken. Kein Wunder also, dass er quasi in jeder Wohnungsecke einen Bezug zum Thema Kinderkriegen herstellt. Und Steffi? Die wirkt von Stephans Baby-Boom etwas überrumpelt zu sein. Schließlich lernen sich die Beiden gerade erst kennen. Und jeder weis, ein absolutes No-Go bei den ersten Dates lautet: Kinderplanung! Tja, für diese goldene Regel bleibt Stephan offensichtlich keine Zeit. Genauso wie für Smalltalk. Denn während Steffi sich bei der Wohungsbesichtigung über den großen Esstisch in Stephans Wohnküche freut "Ich koch ja prinzipiell immer zu viel. Wir können ja Gäste ohne Ende einladen", antwortet der 40-Jährige eher entsetzt: "Wieso Gäste? Da passen vier Bambinos hin!"

 
 

Liebe geht bei Bauer Stephan durch den Magen

Steffis Reaktion fällt daraufhin eher, ähm, verhalten aus. Schade, dabei hat der "Bauer sucht Frau"-Kandidat vor der Sendung bereits betont, dass ihn eine Frau, die Kochen kann, besonders glücklich machen würde. "Liebe geht bei mir durch den Magen", erzählte er in einem Interview. Bleibt zu hoffen, dass Steffi bei dem ganzen Baby-Druck nicht schneller den Appetit verliert, als dem Schwaben lieb ist ...