intouch wird geladen...

Beatrice Egli: Peinlicher TV-Patzer sorgt für Aufruhr!

Am Sonntag passierte Beatrice Egli ein unangenehmes Missgeschick vor laufender Kamera. Jetzt entschuldigt sie sich bei ihren Fans.

Beatrice Egli
imago

Beatrice Egli ist ein echter Erfolgsgarant. Wo die Blondine auftaucht, ist gute Stimmung garantiert. Das dachten sich wohl auch die Macher von "Immer wieder sonntags". Doch dann kam es zu einem Fauxpas...

Beatrice Egli blamiert sich bei "Immer wieder sonntags"

Moderator Stefan Mross kündigte Beatrices Song "Verboten gut vs. Bello e Impossibile" an - und erklärte, dass sie jetzt ein Lied auf Deutsch und Italienisch singen wird. Beatrice peinliche Reaktion: "Ja, denn wir Schweizer haben ja drei Landessprachen." Ups! Hat da etwa jemand in der Schule nicht aufgepasst? Denn eigentlich gibt es in der Schweiz vier Sprachen...

Beatrice Egli entschuldigte sich bei ihren Fans

Im Nachhenein fiel Beatrice der Fehler dann aber auch auf. Zwei Tage später entschuldigt sie sich bei den Fans auf Instagram: "Ich wollte euch noch sagen: Ich kann kein Rätoromanisch - aber ich weiß, dass wir in der Schweiz auch Rätoromanisch sprechen." Auf ihrem neuen Album "Mini Schwiiz, mini Heimat" (EVT: 14. August) singt sie nämlich nur auf Französisch, Italienisch und Schweizerdeutsch. Doch dann kommt ihr plötzlich eine Idee. Sie richtet die Kamera auf eine Frau, die offensichtlich die Sprache beherrscht - und schlägt vor: "Wer weiß, vielleicht bringt sie mir das noch bei und dann kann ich auch irgendwann auf Rätoromanisch singen." Die Fans werden ihre das kleine Missgeschick nach diesem witzigen Clip sicherlich nicht übel nehmen...

Will Beatrice bald Mama werden? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';