intouch wird geladen...

Birgit Schrowange: Eiskalt abserviert! Sie zieht eine drastische Konsequenz

Birgit Schrowange weiß inzwischen genau, welche Menschen sie nicht in ihrem Leben haben will und zieht deshalb jetzt einen radikalen Schlussstrich.

Birgit Schrowange
Birgit Schrowange Foto: GettyImages

Birgit Schrowange (62) hatte sich ihr neues Leben nach dem Ausscheiden bei Extra so bunt ausgemalt: Sie wollte genießen, verreisen, ihre große Liebe Frank Spothelfer (54) heiraten. Doch plötzlich ziehen dunkle Wolken am Liebes-Himmel auf. Steht die Moderatorin bald alleine da?

Sie macht Schluss, endgültig. Birgit mag sich nicht mehr mit „Energieräubern“ herumplagen, „die sich nur melden, wenn sie etwas wollen“, wie sie im Interview klarstellt. „Es gibt Leute, die einen ausschließlich als Mülleimer benutzen, um ihren Ballast abzuladen“, schimpft die Kölnerin. „Umgekehrt aber sind sie nie für einen da.“ Die TV-Lady wurde also eiskalt abserviert! Ihre „Rache“ ist rigoros: Birgit macht knallhart Inventur in ihrem Adressbuch – wer sich nicht bewährt hat, fliegt raus! „So wie ich Klamotten aussortiere, tue ich es auch mit Kontakten.“

Birgit Schrowange zieht einen Schlussstrich

„Einmal im Jahr sollte man seine Kontakte durchgehen und sich die Frage stellen, was einem dieser Kontakt Positives bringt.“ Eine kühle Kosten-Nutzen-Analyse der taffen Karriere-Frau! Doch kann man Freundschaften, Beziehungen einfach so in die Tonne treten? Vielleicht hätte der eine oder andere „Kontakt“ eine zweite Chance verdient…

Was wohl Frank von seiner stürmischen Verlobten denkt? Kann er Schritt halten oder bleibt er zurück? Auch wenn Birgit konsequent Kontakte löscht, die ihren Ansprüchen nicht genügen, wird ihrem Frank dieses Schicksal wohl nicht drohen.…

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.