Birgit Schrowange: Nach den grauen Haaren - wieder ein neuer Look!

Birgit Schrowange ist in Experimentierlaune und präsentiert ihre Friseur erneut im neuen Look...

Birgit Schrowange Frisur
(1/11) Getty Images

Rot steht ihr gut!

Beim Karneval wagte sich Birgit Schrowange an eine völlig neue Haarfarbe und trug Andrea-Berg-Gedächtnis-Rot. Kann sie tragen!

Birgit Schrowange - graue Haarpracht
(2/11) Getty Images

Großartiges Grau!

Vergangenen Herbst sorgte Moderatorin Birgit Schrowange (60) für eine Hairliche Überraschung: denn ihre Haarpracht verwandelte sich von brünett in ein helles grau! Birgit, ihr Freund Frank Spothelfer und ihre Fans waren begeistert. Doch anscheind hatte die 60-Jährige erneut Lust auf eine optische Veränderung...

Birgit Schrowange und Freund Frank Spothelfer auf der Bambi Verleihung 2018
(3/11) Getty Images

Bad Hair-Day!

Ups, das hatte sich nämlich Moderatorin Birgit Schrowange ganz anders vorgestellt: ausgerechnet auf der diesjährigen Bambi-Verleihung war ihre graue Frisur schon vor der After-Show-Party im Dance-Modus. Der 60-Jährigen standen wortwörtlich die Haare zu Berge und erinnerte sich bestimmt wehmütig in diesem Moment an ihre gliebte, alte Frisur zurück. Welche war das nochmal? Tipp: Einfach weiterklicken...

Birgit Schrowange mit braunem Long-Bob
(4/11) Getty Images

Braun-Hair dont't care!

Birgit Schrowanges lang bewertes Markenzeichen: Ihr brünetter Long-Bob mit fransigem Pony. Im März 2017 zeigte sie ihre braune Haarpracht noch auf einem Event in Berlin. Die Farbe ließ im ersten Augenblick nicht darauf schließen, dass sie bereits 60 Jahre alt ist. Ist das etwa jetzt der Auslöser für eine neue Typ-Verwandlung?

Birgit Schrowange und Steffen Schraut freuen sich die neue alte Haarfarbe
(5/11) Birgit Schrowange/Instagram

Frisur-Comeback!

Überraschung, Birgit Schrowange postet sich auf Instagram mit ihrer neuen alten Frisur! Der braune Bob ist zurück, kein Wunder, braun ist schließllich viel mehr als ihre Naturhaarfarbe. Nämlich ihr absoluter Wohlfühl-Ton. Und genau diese Haarfarben-Liebe, zeigen auch die nachfolgenden Bilder der Moderatorin.

Instagram-Rückblick: Birgit Schrowanges Frisur auf einer ihrer ersten Autogrammkarten
(6/11) Birgit Schrowange/Instagram

Sexy Mähne!

Rückblick via Instagram: Ihre erste Fernseh-Frise war eine braune Walle-Mähne. Die setzte Birgit Schrowange für eine ihrer ersten Autogramm-Karten gekonnt in Szene.

Birgit Schrowange beim Foto-Shooting
(7/11) Birgit Schrowange/Instagram

Hotte-Locke!

Mit verfüherischer Löwen-Mähne präsentierte sich die Moderatorin in ihrer Anfangszeit für ein Fotoshooting von RTL.

Selfie-Time: Birgit Schrowange fotografiert sich auf einem Event
(8/11) Getty Images

Self(ie)-Love!

Birgit Schrowange hat sich mit ihrer alten, brünetten Frisur sichtlich wohl gefühlt. Auf einem Event macht sie ein Selfie von sich und ihrem Look.

Birgit Schrowange und ihre Freundin Schauspielerin Isabel Varell
(9/11) Getty Images

Brünette-Buddys

Birgit Schrowange und ihre Freundin Schauspielerin Isabel Varell im Haar-Partner-Look beim Deutschen Fernsehpreis 2016.

Birgit Schrowange
(10/11) Getty Images

Perfekter-Pony

Als Lady in red posierte Birigt Schrowange auf dem roten Teppich des Deutschen Fernsehpreises 2014. Schon da bewies sich Mut zur Veränderung und zeigte sich mit glattem Bob und Pony.

Birgit Schrowange mit Freundin und Kollegin Katja Burkard
(11/11) Getty

Froh-Locken(d)

Birgit Schrowange mit Freundin und Kollegin Katja Burkard zu Gast in einer TV-Show. Beide verzaubern mit ihrer Lockenpracht und geben offensichtlich noch Tipps zum poassenden Hair-Style.

Im Herbst 2017 überraschte Moderatorin Birgit Schrowange (60) mit einer krassen Typveränderung: ihren mittellangen braunen Bob tauschte sie gegen eine graue Kurzhaar-Frisur. Damit erregte die 60-Jährige großes Aufsehen, denn ihre braunen Haare galten lange als IHR Markenzeichen zwischen den ganzen Blondinen im deutschen Fernsehen. Ihre TV-Karriere startete sie bereits im Alter von 19 Jahren als Redaktionsassistentin im Westdeutschen Rundfunk. Im Oktober 1994 wechselte sie zu RTL und begann ihre Moderation bei "Extra - Das RTL Magazin". Seitdem kannten Millionen Zuschauer die Moderatorin mit ihrer brünetten Mähne.

Birgit Schrowange: Ihre neue Frisur ist eine Befreiung

Umso beeindruckender war die Veränderung von Birgit Schrowanges Haarschopf kurz vor ihrem 60. Geburtstag. Denn obwohl sie ihre Frisur rein Schnitttechnisch ab zu etwas aufpeppte, zum Beispiel als Long-Bob, gelockt, glatt oder mit Pony - ihre Haarfarbe blieb sie treu. Höchstens ein paar Highlights schafften es in den vergangenen Jahren ihrer Frise eine neue Brise zu verleihen. Doch für Birgit war die Typveränderung eine Art Befreiung, eine Kennzeichnung eines neuen Lebensabschnitts. "Ich habe jetzt graue Haare und fühle mich total super, schön und authentisch. Ich blicke in den Spiegel und bin rundum zufrieden", erzählt sie direkt nach dem Umstyling in einem Interview.

Die Moderatorin überrascht schon wieder mit einer Veränderung!

Doch es scheint, als habe sich ihre Einstellung zu ihrer neuen Haarfarbe bereits wieder geändert. Obwohl sie immer wieder betont: "Ich finde, ich sehe viel moderner und jünger aus als vorher. Bei George Clooney sagt jeder: ,Boah, sieht der geil aus mit seinen grauen Schläfen!‘ Ich finde Frauen mit grauen Haa­ren mindestens ebenso attraktiv. Mein Vorbild war immer die Sängerin Daliah Lav", kommentieren Fans, dass sie die neue Frisur überhaupt nicht mögen. Freunde, Familie und Birgits Freund Frank Spothelfer stehen zwar hinter ihr und sind stolz auf Birgits Mut zur Veränderung, dennoch ein paar Zweifel und etwas Wehmut an ihre Kult-Frise hat die Moderatorin wohl immer noch. Ob sie ein Frisur-Comeback hatte, zeigt die Bildergalerie!