Bonnie Strange: Erstes Musikvideo mit Aaron Troschke in der Hauptrolle

Sie hat schon vor einiger Zeit mit einem musikalischem Comeback gedroht und nun hören wir tatsächlich die ersten Beats vom 90er Eurodance-Projekt von Bonnie Strange.

"Richtig Nice" heißt die erste Single von Grossraum Indie Fresse.

Bonnie steht voll hinter Melinas mutigem Coming-Out
Foto: Instagram / Bonnie Strange

Darin trifft 90er Trash auf Berliner Hipstertum.

In dem szenigen Video zum Song spielt Aaron Troschke die Hauptrolle. Während Bonnie Strange und ihr Partner Thomas Supersynthesized in einem Zimmer vor einem Fernseher Super Nintendo zocken, spielt Aaron die Spielfigur, die nicht Münzen, sondern getrunkene Biere im Laufe eines Berliner Tages sammeln muss.

Für Bonnie ist es schon der zweite Anlauf im Musikgeschäft. Mit den "Rio Girls" hielt sich der Erfolg jedoch noch in Grenzen. Vielleicht läuft es mit Grossraum Indie Fresse ein wenig besser. Mit dem 90er-Sound nimmt Bonnie dieses Mal eine ganz schöne Trendwelle mit. Nicht umsonst feiern verschiedene 90er Bands dieser Tage ihr Bühnencomeback.

Auch mit "Hauptfigur" Aaron Troschke haben sie sich einen guten Quotenbringer zur richtigen Zeit ins Video geholt. Dank "Promi Big Brother" und der von ihm moderierten Web-Show, ist Aaron wieder schwer angesagt und ein echter TV-Liebling.