Bruce Darnell: Er packt über das Supertalent aus!

Bei "Das Supertalent" musste nicht nur Dieter Bohlen gehen, sondern auch Bruce Darnell. Nun spricht der Juror über die letzten Jahre in der Show und wie sein Verhältnis zu dem Poptitan wirklich ist.

Bruce Darnell und Dieter Bohlen gehen somit getrennte Wege - zumindest beruflich. Denn privat verstehen sich die beiden noch immer bestens und haben auch weiterhin Kontakt. "Dieter Bohlen und ich haben mehrmals in der Woche Kontakt. Wir sind immer füreinander da und unterstützen uns. Ich bin ihm wahnsinnig dankbar, dass er immer an mich geglaubt hat. Ohne ihn wäre ich im deutschen TV nicht so weit gekommen", sagt Bruce Darnell in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Bruce Darnell war beim "Supertalent" nicht mehr glücklich

Glücklich war Bruce Darnell bei "Das Supertalent" nicht mehr - das hatte aber weniger mit der Show an sich zu tun, sondern mit seiner eigenen Persönlichkeit. Denn er konnte sein Lächeln selbst nicht mehr sehen. "Irgendwann konnte ich nicht mehr hinsehen. [...] Ich hatte gemerkt, dass die Zähne in meinem Unterkiefer recht eng und dicht beieinander stehen. Das ist vielleicht etwas, das anderen gar nicht so auffällt. Ich habe mich danach in eine Behandlung mit unsichtbaren Zahnschienen begeben, weil es für mich persönlich wichtig war", erzählt der ehemalige Juror. Zur Ruhe will er sich noch lange nicht setzen. Er ist bei einem Start-Up eingestiegen, welches sich auf transparente Zahnschienen spezialisiert hat. Und auch weiteren TV-Projekten scheint er nicht ganz abgeneigt zu sein. Vielleicht ist Bruce Darnell in Zukunft also wieder im Fernsehen zu sehen...

Ist Michael Wendler Schuld am TV-Aus von Dieter Bohlen? Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.