Caro Daur: Mager-Schock! Ist DAS noch schön?

Mit diesen Figur-Fotos sorgt Caro Daur bei ihren Followern für Gesprächsstoff. Die Influencerin wird offenbar immer dünner

Caro Daur mager
Foto: Getty Images

Eigentlich ist Instagram-Star Caro Daur (23) für die meisten ihrer 1,7 Millionen Follower ein Vorbild. Mit ihren Fashion-Schnappschüssen und Urlaubs-Posts erntet sie täglich mehrere Tausend Likes. Aber ihre neusten Fotos sorgen nicht gerade für Begeisterung! Darauf zu sehen: eine extrem dünne Caro Daur mit eingefallenem Bauch, Streichholz-Ärmchen und hervorstehenden Rippen.

 

Caro Daur wirkt extrem mager

„Haut und Knochen sind bestimmt nicht dein Verständnis von Gesundheit. Du bist wunderschön, nur verlier dich nicht“, lautet einer der Kommentare zu ihrem knochigen Körper. Andere schreiben unter die Body-Bilder einfach nur „Iss mal was!“ oder „Du bist viel zu dünn!“.

Sylvie Meis
 

Sylvie Meis: "Ich war magersüchtig"

Ob die Sorgen der Follower etwas bewirken, ist allerdings fraglich, denn dass die Influencerin so aussieht, ist natürlich kein Zufall. Caro trainiert fast täglich im Fitnessstudio und joggt regelmäßig, um sich fit und schlank zu halten: „Egal, wie viel Stress ich habe – Sport lenkt mich ab, macht meinen Kopf frei und lädt meinen Akku auf! Laufen gehört zu meinem regelmäßigen Sportprogramm. Ich liebe es, mich so richtig auszupowern!“, erklärt die Hamburgerin.

 

Caro Daur achtet extrem auf ihre Figur

Auch auf ihre Ernährung achtet Caro Daur natürlich penibel – und postet sich regelmäßig mit kalorienarmen Snacks wie Obst oder Salat-Bowls. Klar, dass Körperfett da chancenlos ist – und der Zeiger auf der Waage schnell mal in rote Bereiche abgleitet. Doch Caro Daur hat offenbar eine ganz andere Wahrnehmung von sich selbst – zu dünn findet sich die Blondine nämlich überhaupt nicht: „Manch einer ist schmaler, manch einer ist etwas breiter – oft ist es auch der Körperbau. Solange man gesund und mit seinem Körper zufrieden ist, sollte man sich nicht zu sehr von anderen Meinungen beeinflussen lassen“, stellt sie klar.

Caro Daur ist sogar der Meinung, sie hätte eine Vorzeige-Figur: „Ich hätte zwar gerne etwas mehr Brust, aber dafür bin ich stolz auf meinen Bauch“, so das „Dolce & Gabbana“-Model. Aber mal ehrlich, ein paar Kilo mehr auf den Rippen würden ihr bestimmt auch ganz gut stehen...