Cora Schumacher: Jetzt bricht sie ihr Schweigen zu Familie Schumacher!

Cora Schumacher war von 2001 bis 2015 mit Ralf Schumacher verheiratet und stand somit auch der Familie ihres Mannes nahe. Nun hat die Ex-Dschungelcamperin über ihr Verhältnis zu Corinna Schumacher gesprochen.

Cora Schumacher Corinna Schumacher
Cora Schumacher spricht über ihr Verhältnis zu Corinna! Foto: Collage / Imago / Gartner / Sven Simon
Auf Pinterest merken

Cora Schumacher verfolgte im Dschungelcamp eine Mission: Sie wollte nicht mehr nur als Ex von Ralf Schumacher gesehen werden. Im Vorfeld sprach das Model sogar von einer Reise zu sich selbst. Doch am Lagerfeuer des australischen Busches kam die Vergangenheit von Cora trotzdem zur Sprache - und das nicht zu knapp!

Es wurde sogar gemutmaßt, dass ihr überraschender Exit etwas mit der Familie Schumacher zu tun haben könnte. Steckt ein Knebelvertrag dahinter, der es Cora Schumacher eigentlich verboten hatte, über die Familie ihres Ex-Mannes zu sprechen? Dazu bezieht die 47-Jährige nun Stellung, ebenso wie zur Beziehung zu Corinna Schumacher!

Cora Schumacher: "Wir stehen in regelmäßigem Austausch"

Laut "BILD"-Informationen zählt Cora Schumacher nicht mehr zum engen Kreise der Schumi-Familie und dürfte die Formel-1-Legende nicht besuchen. Doch gibt es, wie nach den Dschungelcamp-Szenen vermutet, ein Redeverbot für das Model? Diese Vorwürfe weist Cora Schumacher laut "BILD" zurück: "Was die Post von Anwälten betrifft, ich habe keine erhalten. Bezüglich der Familie Schumacher, sei es Michael und Corinna oder Ralf, ich kann und darf sagen, was ich will. Dass ich nichts sage, liegt an meinem Respekt und Anstand. Ich lasse mich nicht mehr unterkriegen. Ich entscheide selbst, was ich sage!" Es gäbe entgegen der Vorwürfe keine "Verschwiegenheitserklärung, sondern eine Absichtserklärung", wie Cora Schumacher gegenüber "BILD" verrät.

Auf der Social-Media-Plattform "Instagram" betont Cora Schumacher hingegen, dass ihr Schweigen etwas mit Respekt für ihre Ex-Familie zu tun hat: "Wenn ich nichts gegen meine Familie sage, respektive ehemalige Familie, dann hat das einzig und allein was mit Respekt und Loyalität der Familie gegenüber zu tun. Wenn ich wollte, könnte ich es sagen – mache ich aber nicht."

Fakt ist: Viele haben sich gefragt, ob die Blondine im Dschungel über ihren Ex-Schwager auspackt. Schließlich interessieren sich immer noch extrem viele Menschen für seinen Gesundheitszustand. Doch Cora hat geschwiegen. Denn am Ende ist die Familie wichtiger als jede Gage.

Im Gespräch mit dem Boulevardblatt verrät die Ex von Ralf Schumacher ebenfalls Details zur Beziehung mit Corinna Schumacher: "Ich verstehe mich gut mit Corinna. Sie ist eine hervorragende Beraterin für mich. Wir stehen in regelmäßigem Austausch, und die familiären Beziehungen, zumindest unter den Frauen, sind alles andere als schlecht." Jedoch heißt es in der Berichterstattung von "BILD" weiter, dass sich die beiden Frauen zuletzt vor rund zehn Jahren gesehen haben. Eine Information, die von Freunden stammen soll.

Nicht genug von Promi-News? Dann schaut auch bei WhatsApp vorbei. Hier geht's zum neuen WhatsApp Broadcast-Channel von InTouch Online!

Im VIDEO seht ihr, wie sehr sich Cora Schumacher im Laufe der Jahre verändert hat:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quellen

IT5