Cristiano Ronaldo: Schwerer Schicksalsschlag für seine Familie

Cristiano Ronaldo: Schwerer Schicksalsschlag für seine Familie - Wären die Umstände der Geburt seiner ersten drei Kinder nicht so ungewöhnlich, könnte man bei Cristiano Ronaldo, seiner Freundin Georgina Rodriguez, den drei Kindern und dem Baby, das unterwegs ist, glatt von einer Bilderbuchfamilie sprechen. Happy End für den Weltfußballer.

Cristiano Ronaldo zeigt seine ganze Familie
Cristiano Ronaldo zeigt seine ganze Familie Foto: instagram/ Cristiano Ronaldo

Schicksalsschlag in der schönsten Zeit

Doch auch für den Fußballstar hält das Leben unschöne Überraschungen bereit. Sein Onkel Jorge Aveiro ist an Krebs erkrankt. Und traurigerweise macht hier das Geld den möglichen Unterschied über Leben und Tod aus. Jorge Aveiro alleine wäre nicht in der Lage seine Behandlungen zu finanzieren. Doch ist er in der glücklichen Lage, einen Neffen zu haben, der im Jahr mehr Geld verdient, als manche Menschen in einem ganzen Leben ausgeben könnten.

Und so schafft Cristiano Ronaldo seinen Onkel zu sich nach Madrid in ein Krankenhaus und nutzt seine nahezu unbegrenzten finanziellen Mittel um seinem Onkel die bestmögliche Behandlung zu sichern. Darüber hinaus, so portugiesische Medien, habe der Fußballer seinem Onkel auch angeboten, direkt nach Madrid zu ziehen, wo der Rest der Familie lebt, die ihn auch nach der hoffentlich bald überstandenen Chemotherapie weiter unterstützen können.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.