Daniel Küblböck: Video von der AIDAluna zeigt seinen Sprung!

Seit dem 9. September gilt  Daniel Küblböck als vermisst, nachdem er von der AIDALuna sprang. Jetzt kommt heraus, was das Überwachungsvideo der "AIDAluna" wirklich zeigt!

  1. Was zeigt die Überwachunskamera?
  2. Daniel Küblböck: Was ist wirklich auf der "AIDAluna" passiert?
  3. Daniel Küblböck: Wollte er sich nur absetzen?

Er soll von dem Kreuzfahrtschiff in den Atlantik gesprungen sein – danach wurde zwar intensiv nach dem Sänger gesucht, aber er wurde nicht gefunden. Noch immer fehlt von dem ehemaligen DSDS-Kandidaten jede Spur.

Dass es ein Video einer Überwachungskamera gibt, war schon länger bekannt. Die Aufnahmen wurden der Polizei zur Sichtung in Passau gegeben. Ein Staatsanwalt schildert nun genau, was in dem Clip zu sehen ist.

 

Was zeigt die Überwachunskamera?

"Die Qualität dieses Videos ist nicht sehr gut, es ist schwarz-weiß und relativ undeutlich, aber man sieht, dass jemand springt. Auch die Uhrzeit passt", erklärt Walter Feiler gegenüber der Münchner „tz“. "Es ist wohl so, dass jemand zügig, zielstrebig springt."

"Wir warten noch auf den offiziellen Bericht der kanadischen Behörden", sagt er weiter. Die Ermittlungen gehen also weiter. Ob der Fall aber jemals vollständig aufgeklärt werden kann, bleibt ein Rätsel…

 

Daniel Küblböck
 

Daniel Küblbock: Neue Details enthüllt! Hat er sich abgesetzt?

 

Daniel Küblböck: Was ist wirklich auf der "AIDAluna" passiert?

Was genau auf der "AIDAluna" passiert ist, ist bis heute ein Rätsel. Doch es gibt ein Video, dass die letzten Momente von Daniel Küblböck zeigt. Aber was ist wirklich auf dem Band zu sehen? Jetzt packt endlich Günther Küblböck aus!

Alle Einzelheiten erfahrt ihr im VIDEO:

 
 

Daniel Küblböck: Wollte er sich nur absetzen?

Der tragische Vorfall um Daniel Küblböck hat ganz Deutschland schockiert und stellt seine Familie und auch seine Fans immer noch vor ein großes Rätsel. Wollte Daniel seinem Leben eine Ende setzen oder war es ein schrecklicher Unfall. Lebt er womöglich sogar noch und wollte sich einfach still und heimlich absetzen?

Zumindest seine Oma glaubt noch fest daran. "Sie hat geträumt, dass unser Daniel sich an Land zwei Männer organisierte, die mit einem kleinen Boot zur Aida fuhren, um dort zu warten, bis Daniel über Bord springt", erklärte Günther Küblböck in einem Interview mit "Bunte". Die Hoffnung stirbt eben zuletzt....