Daniela Büchner: Bitteres Geständnis! Nun kommt die ganze Wahrheit raus

Daniela Büchner zeigt Reue! Nun packt die Auswanderin mit der ganzen Wahrheit aus...

Daniela Büchner
Foto: Getty Images

Daniela Büchner nahm vor zwei Jahren selbst im Dschungelcamp teil. Die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin verfolgt natürlich auch die diesjährige Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Und es kommen auch Erinnerungen an ihre Dschungelcamp-Zeit hoch. Nun überrascht die 43-Jährige mit einem Geständnis und plaudert aus, dass sie sich damals im Dschungelcamp nicht immer richtig verhalten hat,

Daniela Büchner räumt Fehler ein

Bei "Ich bin ein Star – Die Stunde danach" räumte Daniela Büchner jetzt überraschend Fehler ein. Auf den Streit in der diesjährigen Staffel angesprochen, erklärt Danni Büchner: "Da waren schon ein paar Knalltüten dabei, aber ich war ja auch ein Sacktreter, das muss man sagen, wie es ist!"

Zum Streit komme es im Dschungelcamp vor allem, da man auf engstem Raum die gesamte Zeit miteinander verbringen muss. "Du kannst demjenigen ja nicht aus dem Weg gehen, das ist schon eine miese Nummer!", so Daniela Büchner. Zuletzt ist der Streit im diesjährigen Dschungelcamp eskaliert: Nach rassistischen Äußerungen gegen Linda Nobat musste Janina Youssefian die Show verlassen.

Was die größten Skandale im Dschungelcamp waren, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.