Daniela Büchner: Süßer Baby-Post nach der Trennung

Privater Einblick bei Familie Büchner! Daniela veröffentlicht ein süßes Baby-Video auf Instagram.

Daniela Büchner
Foto: imago

Daniela Büchner musste in den letzten Tagen einiges durchmachen. Seit der Trennung von Ennesto Monté plagt sie schlimmer Liebeskummer. Doch jetzt zeigt sie endlich wieder etwas erfreuliches aus ihrem Leben…

Daniela Büchner begeistert mit Baby-Video

In ihren Instagram-Stories gibt Danni regelmäßig Einblicke in ihre Gefühlwelt und ihren Alltag. So offenbart die ehemalige Dschungelcamperin, dass sie immer noch an ihrem Ex-Freund hängt. "Wir haben beide noch sehr viele Gefühle für einander. Und wir vermissen uns auch. Also ich vermisse ihn", so die TV-Auswanderin. "Es ist einiges schief gelaufen, aber wichtig ist, dass es uns gut geht. Wir Menschen sind da, um Fehler zu machen. Wir sind aber auch da, um Stärke zu beweisen und am Ende, um sich zu lieben."

Kurz danach veröffentlicht sie ein zuckersüßes Video von ihrer Tochter Jenna. Die 4-Jährige ist neuerdings ganz vernarrt in ihre Puppe. Liebevoll schaukelt die Kleine das Plastik-Baby auf ihrem Arm. "Weint dein Baby? Hat es Hunger? Wie heißt denn dein Baby?", will ihre Mama wissen. Woraufhin Jenna stolz verrät: "Luna." Wie niedlich! Ihre Kinder geben Danni in dieser schweren Zeit sicherlich sehr viel Kraft...

Danni Büchners Tochter Jenna mit Baby
Foto: Instagram/ dannibuechner

Krasse Typveränderung! Auf den Bildern im Video ist Danni kaum wiederzuerkennen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.