Detlef D! Soost: So geht es Kate Hall nach der Schock-Diagnose

Vor knapp einem Jahr berichtete Detlef D! Soost über die schwere Krankheit seiner Frau Kate Hall. Wie geht es ihr heute?

Detlef D! Soost und Kate Hall
Foto: Getty Images
  1. So schlimm stand es um Kate Hall
  2. Detlef D! Soost: „Wir sind dankbar für jeden einzelnen Tag“
  3. Family-Support bei "Dancing on Ice"

Eine harte Zeit liegt hinter Detlef D! Soost und Ehefrau Kate Hall. Vor drei Jahren fand Detlef seine Frau zusammengesackt auf dem Boden. Sie musste sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden.

 

So schlimm stand es um Kate Hall

Die Ärzte befürchteten das Schlimmste. Sogar von Leukämie und Hirnhautentzündung war die Rede. "Jede Sekunde haben wir gezittert, bleibt sie oder geht sie?", erzählte Detlef damals dem Magazin. "Die Ärzte waren ratlos. Durch die Wassereinlagerungen im Körper habe ich meine Frau gar nicht wiedererkannt." Plötzlich versagten ihre Nieren, sie halluzinierte und war extrem erschöpft. Doch ihr Leben konnte dank Lungenpunktion und einer langwierigen Behandlung gerettet werden. 

Detlef D! Soost und Kate Hall
 

Detlef D! Soost: Überraschendes Familien-Geständnis

 

Detlef D! Soost: „Wir sind dankbar für jeden einzelnen Tag“

Doch wie steht es heute um die Gesundheit von Kate?  "Die Krankheit meiner Frau ist mittlerweile drei Jahre her. Es geht ihr bestens“, versicherte er jetzt „InTouch Online“. „Ich kenne kaum jemanden, der gesünder ist, als meine Frau. Sie könnte mit ihren 35 Jahren locker als 25-Jährige durchgehen. Wir genießen einfach unser gemeinsames Leben und sind dankbar für jeden einzelnen Tag."

Detlef D! Soost und Kat Rybkowski
 

Detlef D! Soost: So knallhart ist das Training für "Dancing on Ice"

 

Family-Support bei "Dancing on Ice"

Gerade schwebt Detlef übrigens mit Tanzpartnerin Kat Rybkowski bei "Dancing on Ice" übers Eis. Natürlich drücken ihm Kate und seine drei Kinder dabei kräftig die Daumen. "Kate und die Kinder sind total verständnisvoll und unterstützen mich. Kate ist ja auch aus dem Business und weiß, wie viel Arbeit hinter so was steckt", erzählte er uns. Die Arbeit hat sich ausgezahlt! Mit 22,5 Punkten schaffte es der 48-Jährige auf Anhieb in die zweite Runde. Mal sehen, wie er sich dort schlagen wird…

"Dancing on Ice" läuft am Sonntag um 20:15 Uhr bei Sat.1.