"Die Bachelors": Wird SIE die neue Bachelorette? Rebecca verrät Pläne

Das Finale von "Die Bachelors" verlief für Finalistin Rebecca anders als erwartet. Sie ging ohne letzte Rose nach Hause. Wie es ihr jetzt geht und was ihre neuen Pläne sind, verrät sie InTouch Online.

Bachelors: Dennis und Rebecca
Im Finale von "Die Bachelors" gab Dennis Rebecca nicht die letzte Rose. Foto: RTL
Auf Pinterest merken

Das Finale von "Die Bachelors" verlief für Kandidatin Rebecca anders als erhofft. Bachelor Dennis Gries entschied sich letztendlich gegen sie und für Konkurrentin Katja – ein harter Schlag für Rebecca. Doch mittlerweile liegen die Dreharbeiten einige Zeit zurück und die Content Creatorin und Social Media Managerin ist wieder im Alltag angekommen. "Mir geht es gut. Ich habe dieses Kapitel abgeschlossen und freue mich auf alles, was die Zukunft für mich bereithält", sagt sie im Gespräch mit InTouch Online.

Vor dem Finale hatte sie fest mit der letzten Rose gerechnet, doch als sie jetzt die Folgen im TV gesehen hat, hat sich ihr Bild geändert. Vor allem das Finale oder auch die Dreamdates zu sehe, war für sie "emotional und erleichternd" zugleich. Sie gesteht: "Mir sind danach auch nochmal richtig die Tränen geflossen. Man macht irgendwie alles ein zweites Mal durch." Allerdings muss sie auch einräumen: "Ich konnte seine Entscheidung jedoch total nachvollziehen. Der Vibe zwischen Katja und Dennis war ja deutlich zu sehen." Trotz der Liebespleite ist sie "sehr dankbar für diese Zeit" und bereut auch nichts aus der Sendung.

Rebecca als Bachelorette? "Nicht abgeneigt"

Nach Abschluss der Dreharbeiten ging es für Rebecca zurück nach Berlin in ihr altes Leben. "Ich bin in meine Wohnung nach Berlin gefahren und habe ca. zwei Wochen lang Wäsche gewaschen", schmunzelt sie und gesteht, dass der Alltag anfangs eine Herausforderung war. "Aber ich habe mich direkt wieder in meine Routinen und Arbeit eingefunden." Kontakt zu Dennis hatte sie nach dem Finale nicht mehr, wie sie klarstellt. "Wir sind uns erst beim großen Wiedersehen begegnet", verrät sie.

Wie es für sie nach "Die Bachelors" weitergehen soll? "Ich habe neue Ideen und Projekte, die ich umsetzen möchte", erklärt sie. "Mein Leben verändert sich eigentlich ständig." Ob in diesem Leben auch bereits wieder Platz für einen neuen Mann ist? "Bereit bin ich", stellt sie klar, "allerdings ist mir noch keiner über den Weg gelaufen, den ich gerne daten würde". Gut möglich, dass Rebecca bald in einem weiteren Dating-Format im TV auf Liebessuche geht – möglicherweise sogar als "Bachelorette". "Grundsätzlich bin ich hiervon nicht abgeneigt", sagt sie.

Warum jede Beziehung des RTL-Formats "Der Bachelor" zum Scheitern verurteilt ist? Alle Infos im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • InTouch Online