Dieter Bohlen: Endlich Klartext! "Darum bin ich bei 'DSDS' raus"

Auf dieses Statement haben wir so lange gewartet! Jetzt spricht Dieter Bohlen endlich über die Gründe für sein "DSDS"-Aus.

"Nun konntet ihr es endlich lesen, warum RTL und ich uns getrennt haben. Stand ja überall. Nein, es lag nie am Geld. Darum ging es überhaupt nicht. Nein, ich bin nicht ausgerastet. Ich war nicht böse", erklärt der ehemalige Chef-Juror auf Instagram. "RTL will einfach einen neuen Weg gehen. Familienfreundlicher. Da hat so Revoluzzer, der immer ein bisschen auf die Kacke haut wie ich, eben nichts mehr zu suchen. Kann ich gut verstehen." Er werde auch in Zukunft immer die Wahrheit sagen. "Ich bin so wie ich bin und da kann ich mich auch nicht ändern."

Wie es jetzt für Dieter weitergeht? "Ich habe heute einen ganz tollen Kommentar von euch gelesen. Einer hat geschrieben: Probleme im Leben kommen, damit man sich darüber Gedanken macht. Das werde ich jetzt tun. Ich werde mich weiter optimieren, noch ehrlicher sein und noch mehr Sprüche", kündigt er an. Und wer weiß, vielleicht sehen wir Dieter ja an anderer Stelle bald wieder im TV...

Die aktuelle Staffel von "DSDS" könnt ihr HIER bei TVNOW streamen.*

Wer waren nochmal die Zweitplatzierten der letzten Staffeln? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link