Dieter Bohlen: TV-Kracher! Jetzt platzt es aus ihm heraus

Auf Instagram lässt Dieter Bohlen jetzt die TV-Bombe platzen!

Dieter Bohlen
Foto: imago

Es wird noch eine Weile dauern, bis die Fans sich an den Gedanken gewöhnt haben, dass Dieter Bohlen nicht mehr beim "Supertalent" und "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen sein wird. Vor wenigen Wochen verkündete der Pop-Titan überraschend das Aus. Offenbar will RTL neue Wege beschreiten und Dieter passt dabei eben nicht mehr ins Programm.

TV-Sperre für Dieter

Nach seinem TV-Aus hat Dieter schon einige Angebote bekommen. Jeder will mit ihm zusammenarbeiten! Doch jetzt verrät der 67-Jährige, warum er bisher noch nicht im Fernsehen zu sehen ist. Offenbar hindert sein Vertrag mit dem Sender ihn daran!

In seiner Instagram-Story verrät Dieter: "Hallo meine Freunde! Ihr nervt mich ja schon die ganze Zeit: ,Was machst du jetzt, warum bist du nicht im Fernsehen?' Nummer eins: ich habe noch einen ellenlangen Vertrag, im Moment kann ich gar nichts anderes machen. Nummer zwei: ich will noch ein bisschen ausspannen, wie jedes Jahr."

Was genau hinter dem Vertrag steckt und wie lange er noch auf andere TV-Jobs verzichten muss, ist nicht bekannt. Nach "Bild"-Informationen könnte die Sperre aber noch für den Rest des Jahres gelten. Die Zeit will Dieter deshalb zur Entspannung nutzen! "Ich will mit meinem Boot um Mallorca und vielleicht auch Menorca fahren. Ich relax ein bisschen. Ihr könnt ruhig mal ein bisschen warten, Dieter muss sich auch mal ausruhen", erklärt er.

Der "DSDS"-Nachfolger von Dieter Bohlen steht schon bereit:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.