Direkt vor der Haustür: 7 Tipps für einen unvergesslichen Sommer

Die besten Tipps für einen unvergesslichen Sommer! So einfach sorgen wir für Urlaubsflair in der eigenen Stadt...

7 Tipps für einen unvergesslichen Sommer
Foto: TSM/Bauer-Griffin/GC Images)

Urlaub machen heißt, nur weißen Sand zwischen den Zehen zu spüren und fancy Cocktails an der Strandbar zu schlürfen? Von wegen! Das Holiday-Feeling liegt auch direkt vor der Haustür. Man muss nur wissen, wie man das Beste aus der #staycation herausholt. Das Zauberwort: Mikro-Abenteuer. Damit entdecken wir die eigene City ganz neu, tun der Umwelt (und unserem Geldbeutel!) etwas Gutes und erklären die nächsten Wochen zum Summer of Joy!

1 Gardening-Projekt

Mehr und mehr Städte und Gemeinden können immer weniger Geld für die Instandhaltung und Neubepflanzung von Parks und öffentlichen Rasenflächen aufbringen – warum also nicht mal selbst aktiv werden und die Grünflächen verschönern? Wir schließen uns einfach einem Urban-Gardening-Projekt in der Nähe an – übrigens auch eine super Gelegenheit, um endlich mal wieder neue Leute aus der Nachbarschaft kennenzulernen! Und wer weiß, vielleicht entwickelt sich daraus ja auch eine Freundschaft fürs Leben?

2 „Alles neu“-Challenge

Zeit für Veränderungen! Und wenn’s nur ein neues Café oder ein alternativer Weg nach Hause ist – ab jetzt wird jeden Tag etwas anders gemacht! Ob Schmuck, Frisur, Outfit-Wahl oder das Müsli-Rezept, das bisher immer dasselbe war … Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Und vielleicht behält man die ein oder andere neue Angewohnheit ja sogar bei. On top kann man die Switches in der Routine auch für ein bisschen mehr Selbstliebe nutzen und sich mal was richtig Gutes gönnen – wie zum Beispiel das eine Shampoo, was einem immer ein bisschen zu teuer war.

3 Sundowner Experience

Mal ehrlich, was ist schon romantischer, als sich zusammen mit dem Freund den Sonnenuntergang anzuschauen? Laue Sommerluft, sanfte Farben und dabei vielleicht sogar noch ein Glas Wein in der Hand – es gibt nichts Schöneres!

4 Foto-Tagebuch

Einfach mal einen Tag lang mit dem Handy ALLES fotografieren, was einem Schönes begegnet: ein süßes Hunde-Baby beim Einkaufen, den Blumenladen um die Ecke oder die Traum-Schuhe, die man endlich mal wieder aus dem Schrank gekramt hat. Normalerweise macht man so etwas oft nur, wenn man als Tourist eine andere Stadt erkundet, nicht aber im Alltag. Es mag zwar kitschig klingen: Danach wird man die Welt mit anderen Augen sehen und automatisch viel mehr auf Kleinigkeiten achten – und diese auch wieder mehr zu schätzen wissen.

4 Ein Bett im Sterne-Hotel

Irgendwie kommt man ja normalerweise nie auf die Idee, auf dem Balkon oder der Terrasse zu übernachten, dabei kann das richtig schön sein! Gut eingemummelt lauscht man der Stille der Nacht und bestimmt mit der App „Night Sky“ Sternenbilder. Morgens wird man vom Sonnenaufgang und dem Vogelgezwitscher geweckt, heeerrlich! Da fühlt man sich doch gleich, als wäre man Campen gewesen. Und das Beste: Für dieses Micro-Adventure muss man noch nicht mal die Urlaubskasse plündern!

6 English, please!

Im Urlaub geht einem die Fremdsprache nach ein paar Tagen meistens ganz leicht über die Lippen – und es sorgt nicht nur für eine ganze Menge Endorphine, wenn man zum ersten Mal, ohne zu zögern, auf etwas antwortet, sondern auch für das ultimative „Ich bin dann mal weg“-Gefühl. Wie wäre es also, wenn man auch zu Hause einmal pro Woche einen Englisch-Tag einlegt und mit seinem Schatz verabredet, dass heute nur, wirklich nur (!) auf Englisch miteinander geredet wird? So bleibt man auch easy in Übung für den nächsten Urlaub.

7 Wasser-Fun vor der Haustür

Man nehme seine Lieblingssnacks, Handtücher und Wassergadgets und entert damit den nächstgelegenen See, Fluss oder Bach. Und dann: rein ins kühle Nass! Wer sogar ein eigenes SUP-Board besitzt, kann das Picknick auch gleich aufs Wasser verlagern und so gleichzeitig eine kleine Trainings-Session einschieben. Mit guter Musik ist in jedem Fall für das Urlaubsfeeling gesorgt.

Diese sommerliche Trendhaarfarbe wollen jetzt alle Frauen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.