Dschungelcamp: Liebes-Show geplatzt! Jenny Frankhauser mit böser Vorahnung

Jenny Frankhauser spricht mit InTouch Online über die aktuelle Dschungelcamp-Staffel und verrät, wer für sie schon jetzt der Dschungelkönig ist.

Jenny Frankhauser
Jenny Frankhauser wurde 2018 Dschungelkönigin. Foto: IMAGO / Marja
Auf Pinterest merken

Das Dschungelcamp ist im vollen Gange. Mit Heinz Hoenig (72) und Cora Schumacher (47) hat RTL einige bekannte Namen für die Staffel gewinnen können. Daneben sind aber auch zahlreichen Reality-TV-Stars dabei. Die ehemalige Dschungelkönigin Jenny Frankhauser (31) findet diese Mischung allerdings genau richtig, wie sie InTouch Online exklusiv verrät. "Ich finde den Dschungel-Cast wirklich super dieses Jahr! So viele unterschiedliche Charaktere auf einem Haufen und auch einiges an Streitpotenzial", freut sie sich.

Der künftige Dschungelsieger muss für Jenny vor allem eins mitbringen: "Ehrlichkeit, Teamplaying, Mut, Ehrgeiz und ein gutes Herz." All das bringt in ihren Augen vor allem einer mit: Twenty4Tim (23). Wenn es nämlich nach der Dschungelkönigin von 2018 geht, hat der Influencer die Krone schon in der Tasche. "Realistisch gesehen wird es extrem schwer für jeden einzelnen gegen die extrem große Community von Tim anzukommen. Ich schätze, dass er sich den Sieg mit Leichtigkeit holen wird und bin ganz gespannt, ob ich damit richtig liege", ist sie überzeugt. Neben Tim zählt aber auch Fabio Knez (30) zu ihren Favoriten. Er sei "super sympathisch".

Fabio ist einer der Kandidaten, der zuvor mit seinen Teilnahmen an Reality-TV-Formaten bekannt wurde. Er kennt sowohl Mike Heiter (31) als auch Kim Virginia (28) bereits aus "Are You the One – Realitystars in Love". Ein Vorteil dürfte die gemeinsame TV-Vergangenheit allerdings nicht in jedem Fall sein, ist Jenny sicher. "Wenn sie sich gestritten haben, ist das eher ein Nachteil. Und wenn sie sich gut verstanden haben, ein klarer Vorteil, denn dann haben sie direkt eine Bezugsperson, die im Dschungel sehr wichtig ist", hält sie im Gespräch mit InTouch Online fest.

Dschungelcamp-Sex? Jenny Frankhauser hoffte auf Liebes-Show

Streit ist derzeit vor allem bei Mike und Kim angesagt. Sie kann es nicht lassen, ihn immer wieder mit seinen vermeintlichen Fehltritten aus der Vergangenheit zu konfrontieren. Dabei stand vor Show-Start sogar noch die Vermutung im Raum, die beiden könnten im Dschungel Sex miteinander haben. Mittlerweile ist klar: Daraus wird vermutlich nichts mehr. "Anfangs dachte ich, die werden da 'ne richtige Lovestory draus machen, aber mittlerweile merkt man, dass Mike damit schon abgeschlossen hat, während Kim noch stark hinterher trauert, was mir total leidtut", meint Jenny.

Ob die beiden es noch schaffen, sich auszusprechen und sich bei einer gemeinsamen Nachtwache doch noch annähern, wird sich zeigen...

Ihr bekommt nicht genug von Promi-News? Dann schaut auch bei WhatsApp vorbei: Hier geht's zu unserem WhatsApp-Kanal!

Jenny Frankhausers Dschungelcamp-Favorit Twenty4Tim: Sieben Geheimnisse über den Influencer gibt's im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • InTouch Online