intouch wird geladen...

Ella Endlich: Beauty-Trick! Milchreis gegen trockene Haut

Ella Endlich verrät im Interview mit InTouch Online ihr ganz persönliches Beauty-Geheimnis. Außerdem spricht die Sängerin über Nachhaltigkeit, Selflove und ihren Traummann.

Ella Endlich
Foto: Dr. Scheller

Ohne welches Beauty-Produkt kommst du nicht durch den Winter?

Ella Endlich: Meine Haut ist sehr trocken in der kalten Jahreszeit. Da brauche ich eine richtig reichhaltige Körper- und Hautpflege. Deswegen greife ich manchmal zu Milchreissäckchen. Dafür wird ein Leinensäckchen mit Milchreis und ätherischen Ölen oder Kräutern gefüllt und über Dampf erhitzt. Mit raschen klopfenden Bewegungen kann der ganze Körper oder besonders trockene Stellen behandelt werden. Das habe ich in Sri Lanka kennen- und lieben gelernt.

Auf welche Beauty-Routine kannst du nicht verzichten?

Ella Endlich: Auf eine ordentliche Gesichtsreinigung am Abend. Auch wenn ich kaum Make-up trage, muss der Staub und Schmutz des Tages und auch die schädlichen Umwelteinflüsse wie Abgase und Feinstaub runter. Zudem zeichne ich mir täglich die Augenbrauen nach. Das gehört zu meinen Must-Haves.

Welches Ritual hilft dir, Kraft zu tanken?

Ella Endlich: Ab in die Badewanne oder in die Sauna. Ich genieße die Ruhe und jetzt in der Winterzeit die mollige Wärme.

Wie viel Wert auf Pflege sollte deiner Meinung nach ein Mann legen?

Ella Endlich: Ich denke, dass jeder Mann seine Möglichkeiten hat, sich gut zu pflegen, ohne es zu übertreiben. Ein guter Haarschnitt, da fängt es für mich an.

Was bedeutet das Trend-Thema Selflove für dich?

Ella Endlich: Self-Love ist für mich kein Trend-Thema. Es ist zeitlos und wird von Generation zu Generation neu definiert und erobert. Für mich persönlich ist es ein Lebensthema geworden, welches auch immer in meinen Texten mitschwingt.

Was tust du für Nachhaltigkeit in deinem Alltag?

Ella Endlich: Immer mehr. Ich entdecke so tolle neue Ideen, die es einem leichter machen, nachhaltiger zu leben. Ein ganz großes Gebiet ist hier, wie ich heute mit meinen Klamotten und Bühnenoutfits umgehe. Früher habe ich geglaubt, immer neue Fummel zu brauchen, heute setze ich auf nachhaltige Stoffe und Maßanfertigung, nachhaltige Labels oder Second-Hand-Ware. Auch bei meiner Hautpflege bin ich mittlerweile auf Naturkosmetik umgestiegen.

„Für Weihnachten wünsche ich mir, dass alle gesund sind aus der Familie und meinen Freunden. Mehr wünsche ich mir nicht.“
Ella Endlich

Welche Instagram Personalities inspirieren dich?

Ella Endlich: Da gibt es einige. Aber Sadguru, Beyonce oder Julia Engelmann beispielweise inspirieren mich sehr.

Was war 2020 die größte Herausforderung für dich?

Ella Endlich: Das Jahr steckt ja voller Herausforderungen – gerade für Künstler wie mich, die es lieben, auf der Bühne für die Fans zu singen und für sie da zu sein. Der Fakt, dass nichts mehr so funktioniert wie vorher ist schon eine der größten Herausforderungen. Aber auch meine Bergtour durch den Himalaya von Nepal aus war Anfang 2020 eine ganz neue Erfahrung und Herausforderung für mich.

Inwiefern hat dich dieses Jahr verändert?

Ella Endlich: Dieses Jahr hat ganz viel in Bewegung gebracht und überprüft. Wäre ich im Februar nicht durch Asien gereist und hätte ich nicht das Ausmaß der Umweltzerstörung mit eigenencAugen gesehen, dann hätte ich noch ein wenig gebraucht mit dem „Green Thinking“. Alles was ich heute tue, sage, kaufe und singe, hat mitunter mit den Geschehnissen dieses Jahres zu tun. Auch mein Song "Menschen machen Bilder" reflektiert eine außergewöhnliche Zeit, in der sich viele Menschen als Protagonisten ihrer eigenen Plattformen zu Höchstleistungen im Self-Marketing aufschwingen.

Was sind deine persönlichen Ziele für das kommende Jahr?

Ella Endlich: Persönliche Ziele sind simpel. Weiterhin eine gute Ernährung und genügend Sport. Ich denke, dann stimmt der Energiekörper, von dem der indische Gelehrte Sadguru spricht - und dann bin ich im Stande, alles was da kommt, zu schaffen. Außerdem möchte ich mit Dr. Scheller weiterhin positive und wertvolle Akzente setzen für Naturkosmetik und Echtheit im Allgemeinen. Das ist mein Weg.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.