Florian Silbereisen: Kampf um Helene - Jetzt zieht er alle Register

Die Trennung 2018 von Showmaster Florian Silbereisen und seiner Helene Fischer traf alle wie ein Schlag ins Gesicht. Ja, sie liebte nun einen anderen – Akrobat Thomas Seitel (36), doch das innige Band zwischen der Sängerin und ihrem einstigen Traummann Florian ist unzerstörbar. Da sind immer noch Gefühle! Ein gemeinsames Jahrzehnt vergisst man nicht so einfach. Das Lachen, die Berührungen, die hellen und auch die dunklen Stunden. "Helene und ich haben zehn wunderschöne Jahre erlebt", so der Entertainer laut "Das neue Blatt". Auch nach dem Liebes-Aus ist da diese Nähe, der Kontakt reißt nie ab. "Nichts und niemand kann uns erschüttern!", versichert Helene.

Helene Fischer und Florian Silbereisen
Foto: WENN

Und es gibt heimliche Treffen! Nicht nur hinter den Kulissen bei Veranstaltungen, auch privat. So heimlich, dass die Fans es gar nicht oder erst im Nachhinein mitbekommen. "Wir sehen und hören uns privat öfter", gibt Florian sogar offen zu. Genauso sind auch Telefonate und liebevolle Handy-Nachrichten Alltag bei ihnen. Er sagt: "Bei Helene und mir geht auch nach der Trennung kein Blatt dazwischen." Das kann Partner Thomas doch nicht lustig finden. Dass der Ex seiner Liebsten keinen Hehl aus seiner Zuneigung und der immer noch innigen Beziehung macht, muss ihn vor Eifersucht kochen lassen!

Wie geht es für Florian und Helene weiter?

Florian steht sogar vor laufenden Kameras zu seinen Gefühlen. Gerade erst machte er in seiner TV-Show klar: Helene gehört zu ihm, an seine Seite! Er sprach von einem "Magischen Moment", als sie sich nach der Trennung wiedersahen, sie hatte ihren einstigen Schatz überrascht. Auch in Zukunft plant Flori fest mit der Schlager-Königin. Er wünscht sich, dass sie bei ihm ist, in seiner Samstagabend-Show für ihn und das Publikum singt.

Doch da gibt es einen Rivalen, der auch ganz scharf auf Frau Fischer und ihre Hits sein dürfte! Denn im September präsentiert Kollege Giovanni Zarrella (43) zum ersten Mal seine Schlager-TV-Show im ZDF. Laut "Bild" soll sich der Italiener schon mehrere Angestellte aus Floris Team gemopst haben. Auch bei den Star-Gästen könnten sich Giovanni und Florian in die Quere kommen. Jeder will natürlich die Quoten-Garantin Helene auf seiner Bühne singen lassen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sie die Einladung von beiden Showmastern annimmt.

Florian hat einen genauen Plan

Ex Florian Silbereisen könnte ein Ass im Ärmel haben! Aktuell soll er mit dem Privatsender RTL in konkreten Geschäftsverhandlungen stecken, die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ von Vorgänger Dieter Bohlen (67) zu übernehmen. Das wäre nicht nur für den Showmaster eine Stufe weiter auf der Karriere-Leiter. Auch sein Zukunfts-Traum mit Helene könnte wahr werden, meinen Branchenkenner. "Wir möchten in den nächsten Jahren unsere erste gemeinsame TV-Show präsentieren", plauderte Florian vor über zwei Jahren aus. Gut möglich, dass sich die beiden bald wieder ganz nah sind. Und Floris Kampf um Helene sich nicht nur beruflich gelohnt hat.

Diese Nachricht sorgt bei allen Schlagerfans für jede Menge Wirbel:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.