George Clooney und Amal: Adoptions-Sensation!

George Clooney wünscht sich sehnlichst noch ein Kind. Doch Ehefrau Amal zieht nicht mit...

George und Amal Clooney
Foto: Getty Images

Frage: Was macht Hollywood-Star George Clooney nach Feierabend? Antwort: Er klickt sich im Netz durch die Seiten einer Adoptionsagentur! Ja, George hätte gern noch ein Kind, hört man aus Hollywood-Kreisen. Auch, weil er noch immer verzweifelt an seiner Vorstellung vom Familienglück festhält.

 

George Clooney wünscht sich eine große Familie

Doch offenbar macht Anwältin Amal ihrem Gatten mal wieder einen Strich durch die Rechnung! Die 41-Jährige hat keine Lust, ihren Body ein weiteres Mal für Nachwuchs zur Verfügung zu stellen, heißt es. In seiner Not soll sich George nun an seine gute Freundin Sandra Bullock gewandt haben. Die ist schließlich selbst zweifache Mutter – und zwar durch Adoption! Ein Mitarbeiter von Georges Produktionsfirma Smokehouse Pictures bestätigt: „Sandra hat mit George über die ‚Crossroads Nola‘-Agentur gesprochen“, jener Agentur, die schon Sandra zum Mutterglück verhalf. „Ich könnte nicht glücklicher sein“, schwärmt Sandra von ihrer Familie.

George und Amal Clooney
 

George Clooney und Amal: Ihr Lügen-Gebäude bricht zusammen!

Ein Gefühl, das George Clooney seit Langem vermisst. So richtig happy waren er und Amal zuletzt, als sie vor rund zwei Jahren voller Vorfreude auf ihre Zwillinge warteten: „Wir sind wirklich sehr aufgeregt“, betonte George in jenen Monaten oft. Jetzt ist von Harmonie nichts mehr zu spüren. Ob ein weiteres Kind daran etwas ändern wird?