Gil Ofarim: Jetzt spricht Verena Klartext!

InTouch Redaktion
Gil Ofarim: Jetzt spricht Verena Klartext!
Foto: Getty Images

Sie waren lange Zeit das Traumpaar, ihre Namen hörten die Fans nur in Kombination: Gil Ofarim (35) und seine Verena (31)! Erst 2014 hat das Hippie-Paar geheiratet, aber die Ehe stand leider unter keinem guten Stern - sie lassen sich scheiden. Und das Schlimmste dabei: Verena darf ihre eigenen Kinder Leonard (3) und Anouk (1) nicht mehr alleine treffen!

Gil Ofarim: Emotionale Liebesbeichte nach Trennungsgerüchten!
 

Gil Ofarim: Emotionale Liebesbeichte nach Trennungsgerüchten!

 

Gil Ofarim: Verena darf die Kinder nur unter Aufsicht sehen!

Was für ein schlimmer Schock. Die Familie des attraktiven Tänzers ist zerbrochen. Was viele Jahre lang so toll funktioniert hat ist jetzt ein für alle Mal vorbei - mit schrecklichen Konsequenzen! Die hübsche Blondine darf die beiden Kids nur unter Aufsicht von Behörden sehen, und das auch nur stundenweise. Doch wie konnte es dazu nur kommen? Während der Tänzer immer wieder niedliche Fotos postet, auf denen er mit den Kleinen schmust, sehen die Fans keine Kuschelbilder von Verena. Wie traurig! Jetzt stellt sich aber den Fans die Frage: Wer kümmert sich dann überhaupt um die beiden Kinder, wenn Gil so viel unterwegs ist?

 

Gil Ofarim und Verena: Wer kümmert sich um die Kinder?

Antwort: Die Oma der Kleinen. Nicht Verena. Es geht anscheinend um die Vernachlässigung der Fürsorgepflicht. Um das zu überprüfen, traf sich das Paar Anfang des Jahres schon vor dem Familiengericht in München. Für gewöhnlich wird das über einen langen Zeitraum kontrolliert - aber schon der einmalige Verstoß kann schlimme Konsequenzen nach sich ziehen! Für die Kinder muss das schrecklich sein. Verena äußert sich jedenfalls so: "Die Wahrheit kommt immer ans Licht. Kämpfe für deine Recht." Aber ob die Kinder das verstehen, bleibt abzuwarten...

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken