Gil Ofarim

Gil Ofarim: Alle News und Fakten zu dem Musiker
Foto: Getty Images

Gil Ofarim wurde am 13. August 1982 als Gil Doron Reichstadt in München geboren. Sein Vater ist der berühmte israelische Sänger Abi Ofarim. Sein großes Vorbild. Denn wie sein Papa auch, ist Musik die große Leidenschaft von Gil Ofarim….

 

Gil Ofarim war ein Teenie-Star

1997 wird Gil Ofarim für eine Foto-Love-Story in der Bravo entdeckt. Dort stellt er einen Musiker dar und schaffte seinen großen Durchbruch. Gil wurde durch Hits wie „Round ‚N‘ Round“ oder „Talk to you“ als echter Teenie-Star gefeiert. Seine dunkle Stimme, die langen Haare und die strahlend blauen Augen bringen vor allem die Mädels um den Verstand. Der Höhepunkt seiner Karriere: Gil darf sogar als Vorband für Jon Bon Jovi spielen. Den ganzen Erfolg muss er auch nicht alleine feiern: Sein Bruder Tal ist in der Band und begleiten seinen Bruder. Doch dann der bittere Absturz!

Gil Ofarim geht es Anfang der 2000er immer schlechter, er bricht zusammen. Nach einer Fischvergiftung fällt er in eine Essstörung. Er zieht sich aus der Öffentlichkeit raus.

 

Gil Ofarim: Mega Comeback dank Let’s Dance

2012 feiert Gil Ofarim sein musikalisches Comeback. Doch sein großes Medien-Comeback feiert er erst durch „Let’s Dance“ im Jahr 2017. Er begeistert nicht nur die Jury und das Publikum mit seinen Tanzkünsten, sondern gewinnt sogar den Pokal. Doch der tiefe Sturz folgt sofort danach….

 

Gil Ofarim: Trennung von Frau Verena

Während der Staffel von „Let’s Dance“ soll Gil Ofarim eine Affäre mit Tänerin Ekaterina Leonova angefangen haben. Und dass, obwohl er seit 2014 mit Verena Ofarim verheiratet war und mit ihr sogar die beiden Kinder Leo und Anouk hat. Die Folge: Gil Ofarim und Verena trennen sich im März 2018 offiziell und liefern sich einen erbitterten Rosenkrieg um die Kinder. Eine Versöhnung scheint ausgeschlossen….

 

Gil Ofarim: Der Tod seines Vaters

Nach der Trennung von seiner Frau Verena musste Gil Ofarim den nächsten Schicksalsschlag verkraften. Sein Vater Abi Ofarim ist Mai 2018 verstorben.