GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo: Abrechnung mit Honey!

GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo: Abrechnung mit Honey!

20.02.2017 > 17:23

© Facebook

Da wird wohl nie Ruhe einkehren… Der Auftrag von Honey, der eigentlich Alexander Kühn/Keen heißt, scheint es irgendwie zu sein, seiner Ex-Freundin das Leben schwer zu machen. Die GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo hat war versehentlich eine Art Sprungbrett für Alexander, um mediale Aufmerksamkeit zu bekommen. Heidi Klum ließ Kim die Haare kurz schneiden, Honey brach in Tränen aus. Das reichte für eine Einladung ins GNTM-Finale, obwohl Kim Hnizdo sich bereits von ihm getrennt hatte, ins Dschungelcamp durfte er dann auch noch. Und trotzdem kann er es nicht lassen, sich herablassende über seine Ex-Freundin zu äußern. Doch nun hat Kim Hnizdo die Schnauze voll und schlägt zurück.

 
 

Honey und Kim werden sicherlich keine Freunde mehr

Honey erklärte nämlich RTL gegenüber: „"Also ich sehe sie nicht einmal als It-Girl. Dafür bräuchte sie ein paar Skandälchen oder einen neuen Partner. Ein Dschungelcamp-Star wäre gut für einen Karriereschub! Ich freue mich für sie, dass sie durch mich im Dschungel jetzt mehr Aufmerksamkeit bekommen hat! Sie soll sich weiter aufs Modeln konzentrieren und ihre Haare schön weiter wachsen lassen.“ Doch der schönen Kim reicht es nun, sie schlägt zurück: „Ich weiß nicht, ob er nichts besseres hat, das er sich seit einem Jahr immer wieder auf mich beziehen muss. Ich muss das nicht, ich mag das auch nicht. Als er im Dschungelcamp war, war ich auf der Fashion Week. Ich glaube mehr muss man dazu nicht sagen.“ Diese Fronten sind absolut verhärtet, Freunde werden Kim Hnizdo und ihr Ex-Freund Alexander „Honey“ Kühn/Keen in diesem Leben ganz sicher nicht mehr.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion