Günther Jauch: Alkohol-Beichte

InTouch Redaktion

Günther Jauch gibt eigentlich nicht besonders viel über sein Privatleben preis. Anlässlich seiner Sprecherrolle im Kinofilm "Unsere Erde 2" kam der Moderator jetzt jedoch ins Plaudern und legte sogar eine ehrliche Alkohol-Beichte ab.

Günther Jauch: Alkohol-Beichte
Foto: Getty Images
 

Günther Jauch: "Da habe ich das erste Mal verstanden wie es ist, wenn man besoffen ist"

Dabei geht es allerdings nicht um den 61-Jährigen selbst, sondern um seinen Hamster, eines seiner Haustiere aus Kindertagen.

TV-Aus für Günther Jauch?
 

"Wer wird Millionär?": Macht Günther Jauch in zwei Jahren Schluss?

"Der eine Hamster ist an Ostern mal aus dem Käfig ausgebrochen und hat sich über ein Schnaps-Ei hergemacht. Da habe ich das erste Mal verstanden wie es ist, wenn man besoffen ist", erzählt Jauch in einem RTL-Interview.

 

Günther Jauch hat heute keine Haustiere mehr

Heute hat Günther Jauch nach eigener Aussage keine Haustiere mehr - was angesichts dieser Geschichte vielleicht auch besser so ist...

Als der 61-Jährige noch ein Kind war, sah das mit ihm und den Tieren jedoch noch ganz anders aus: "Ich habe so die klassische Tier-Sozialisierung als Kind mitgemacht. Mit Fischen ging es los, dann kam die Zeit der Hamster und das große Finale bildeten dann drei Katzen. Aber weiter bin ich dann tatsächlich nicht gekommen", so Jauch.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken